Von der Muse geküsst? Websites bauen ohne Programmierkenntnisse mit Adobe Muse
Kommentare

Mit Adobe Muse sollen Print-Designer ohne jegliche Programmiererfahrung schnell und einfach zur ihrer eigenen Website kommen. Kenntnisse im Umgang mit HTML5 oder CSS3 sind nicht nötig, da sich das Tool an bekannten Bedienelementen anderer geläufiger Adobe-Anwendungen wie InDesign oder Photoshop orientiert. Diese sollten den meisten Designern und Grafikern schon eher ein Begriff sein.

Zu den wichtigsten Neuerungen des Tools zählt die Möglichkeit, für Smartphones und Tablets optimierte Webseiten zu kreieren. Weitherhin wurden gerätespezifische Touch-Interaktionen und Touch-Gesten zur Verwendung integriert. Die fertigen mobilen Webseiten orientieren sich also an aktuellen Standards.

Der nachfolgende Link führt Euch zu einer Video-Tour, in der einzelne Funktionen des Programms thematisiert werden: http://tv.adobe.com/watch/muse-feature-tour/adobe-muse-designing-for-mob…

Adobe Muse ist zu einem Monatspreis ab 18,44 Euro erhältlich. Eine kostenlose Testversion bekommt Ihr hier.

Aufmacherbild: © Adobe

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -