Vorsicht bei EFI-Firmware-Update für MacBook Air: Nutzer berichten über Probleme
Kommentare

Höchste Vorsicht ist bei dem erst vor wenigen Tagen veröffentlichten 4,3 Mbyte kleinen EFI-Firmware-Update 2.9 für MacBook Air geboten. Das Update sollte älteren Modellen (Verkaufsstart Mitte 2011) Abhilfe schaffen. Diese verzeichneten oft Schwierigkeiten beim Aufwachen aus dem Schlafmodus, das nur schleppend stattfand. Außerdem startete bei manchen MacBook Airs die Lüftung nach dem Hochfahren des Gerätes gleich auf Hochtouren. Das EFI-Update sollte diese Probleme beheben:

This update is recommended for MacBook Air (Mid 2011) models.  This update addresses an issue where systems may take longer to wake from sleep than expected and fixes a rare issue that may cause fans to run at full speed after waking from sleep.

EFI-Firmware-Update 2.9 für MacBook Air – Totalausfall statt Abhilfe

Nun ist bei dem besagten Update etwas scheinbar gehörig schief gelaufen. Betroffene Nutzer berichten im Apples Support-Forum über schwerwiegende Probleme nach dem Update, sofern dieses sich überhaupt durchführen lässt

In manchen Fällen ist die korrekte Installation des Firmware-Updates nicht möglich. Hier postet ein Nutzer im Apple Support Forum ein Screenshot seiner verzweifelten Versuche, das Update zu installieren. Nach mehrmaligem Wiederholen wird das Update immer noch als „verfügbar“ angezeigt.

 

screenshot apple support

Screenshot: https://discussions.apple.com/thread/6460212?start=0&tstart=0

 

Nutzer klagen über massive Probleme nach dem Update

Dieser Nutzer ist aber deutlich besser dran, als ein Teil derjenigen, die das Update erfolgreich durchführen konnten. Wenn es ganz schlecht läuft, wird das MacBook Air nämlich lahmgelegt und lässt sich entweder erst nach mehreren Stunden oder gar nicht mehr wie gewohnt in Betrieb nehmen. Auch der übliche lang ausgeübte Druck auf den Startknopf kann das Gerät nicht mehr zum Laufen bringen. Hier nur einige der Kommentare:

I have a mid 2011 13 Macbook Air.

I downloaded and installed the latest Apple firmware update.

The update seemed to install fine, then asked for a reboot.

The MBA shutdown and never came back on.

Tried SMC reset, with and without power adapter. Nothing. The thing is dead.

(…)

Thank you Apple.

(memnongr)

 

Same here:

Mid 2011 13-inch MBA dead after installing the EFI-Firmware-Update 2.9. Also tried SMC reset but the MBA is dead.

(Shortmaier) 

Apples Kundenservice scheinbar nicht informiert

Ein User hat sich nach dem Auftreten des Problems am vergangenen Dienstag telefonisch bei Apple Kundenservice gemeldet. Beunruhigender Weise war zu dem Zeitpunkt das Problem mit dem Update scheinbar noch nicht bis an die Verantwortlichen vorgedrungen.

SMC-Reset soll Probleme beheben 

Manche Nutzer berichten, dass ein SMC-Reset das MacBook Air wieder zum Laufen bringt. Dazu betätigt ihr auf dem ausgeschalteten und an Strom angeschlossenen MacBook Air folgende Tastenkombination (Tasten gleichzeitig betätigen und loslassen): Schift + Ctrl + Wahltaste (alt) + Starttaste. Dann sollte das Gerät wieder automatisch starten.

Sollte die Option mit dem SMC-Reset keine Wirkung zeigen, bleibt den verärgerten Usern wohl nichts anderes übrig als der Weg zum nächsten Apple Retail Store. 

 

 

Aufmacherbild: SEO web development concept: pixelated words Update on digital background, 3d render Shutterstock / Maksim Kabakou

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -