Vorsicht! WhatsApp Abo-Falle
Kommentare

Beim Kurznachrichtendiensts WhatsApp lauert derzeit mal wieder eine Abo-Falle. Nutzer müssen besonders vorsichtig sein, nicht auf Werbung zu klicken, die ein direktes Update verspricht und sich als Mitteilung WhatsApps tarnt.

In letzter Zeit kam es vermehrt vor, dass ein Fremdanbieter Nutzern des Instant-Messaging-Dienstes WhatsApp durch eine listige Werbemasche Geld abzockt. In solchen Fällen wird die Werbung als Pop-Up eingeblendet. Dort ist zu lesen, dass „dein WhatsApp bald abgelaufen“ sei.

Darunter heißt es: „Lade die neueste Version herunter, um weiter unseren Gratis-Service nutzen zu können.“ Klickt man „Jetzt herunterladen“, wird man auf eine andere Webseite oder auch direkt in den Google Play Store weitergeleitet, um den tückischen WhatsApp-Klon zu installieren. Mit dieser Fake-Variante schließt der Nutzer automatisch ein Abo ab – für 4,99 Euro pro Woche. Natürlich hält dieses nicht, was es verspricht: Der WhatsApp-Account wird weder „verlängert“, noch erhält er ein Update.

WhatsApp-Klon für 4,99 Euro pro Woche

Es empfiehlt sich, weder auf Pop-Up Werbung, noch auf Werbebanner zu klicken, die ein Abo versprechen. Auch die eigene Telefonnummer oder andere persönliche Daten sollten unter keinen Umständen preisgegeben werden, denn oftmals handelt es sich bei so genannten Daten-Abfragen ebenfalls um eine List.

Aufmacherbild: Sharp bear trap, isolated on white background via Shutterstock / Urheberrecht: Zelfit

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -