Web Book Boilerplate: Einheitliches Publishing für Euer E-Book
Kommentare

Einmal schreiben und anschließend automatisch als HTML, epub, mobi und rtf veröffentlichen: Das klingt nach etwas, das nur teure Software beherrscht. Tatsächlich aber hat sich Pascal Precht (Neoskop) von der JavaScript-Usergroup aus Hannover aufgeopfert, und sein Tool Web Book Boilerplate kostenlos und quelloffen auf der Social-Coding-Plattform GitHub zur Verfügung gestellt.

Wie es für Open Source Software üblich ist, gestaltet sich die Installation für Neulinge sehr trickreich. Wer mit Begriffen wie „Markdown“ nichts anfangen kann, der sollte entweder ein Wochenende Lektüre oder ein paar Euro für proprietäre Software aufwenden. Doch langfristig könnte sich der Lernaufwand lohnen.

Denn wenn die Web Book Boilerplate erst einmal installiert ist, kann sie sauber strukturierte HTML-Dateien oder epub-/mobi-/rtf-Versionen Eurer Werke erstellen. Dazu müsst Ihr sie lediglich ein einziges Mal im Markdown-Format und getrennt nach Kapiteln abspeichern (siehe Dokumentation). Wenn Ihr Eure Publikation optisch etwas aufpolieren wollt, könnt Ihr dies über SASS erzielen, das erst im Publishing-Prozess Browser-gerechtes CSS erzeugt.

Allgemeine Informationen zum unabhängigen Veröffentlichen Eures ersten eigenen Buchs findet Ihr auf Leanpub.com.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -