Webdesign 2014 – Flat-Design mit Schuss
Kommentare

Was wir auf der Internetpräsenz von Circles 2014, einer zweitägigen Konferenz im texanischen Grapevine, vorfinden, lässt sich nur als Flat Design bezeichnen: Einfarbige Hintergründe – schwarz, weiß oder grau, – davor Kacheln und Piktogramm-Icons.

Allerdings fällt schnell auf, dass an so mancher Stelle gezielt Stilbrüche eingesetzt werden. Bei genauerem Hinsehen entdeckt man, dass der Hintergrund doch nicht ganz schwarz ist, sondern sich dahinter ein subtiler Fotohintergrund verbirgt. Oder dass es sich bei dem Logo des Events nicht um eine Kachel oder einen Kreis handelt, sondern um eine aufwendigere Form, die zwar durchgehend schwarz ist, auf der sich aber eine Wildleder-ähnliche Textur erkennen lässt. Ebenso findet sich direkt am Anfang der Website ein dezentes Punktmuster wieder, das sehr an das 2012 sehr beliebte Stitch-Design erinnert.

Interessant sind allerdings nicht nur die Stilbrüche. Auch das Infinity Scrolling gepaart mit einer Fixed Position Navigation Bar machen sowohl optisch, als auch praktisch so einiges her.

Die Website ist für jeden Webdesign-Begeisterten einen Besuch wert, denn sie verleiht dem doch allzu oft gesehenen Flat Design ein gewisses Extra.

webdesign 2014

Screenshot: http://circlesconference.com/#sectionAbout

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -