Weihnachten ist nicht das Fest der Liebe, sondern der Tablets und Smartphones
Kommentare

Apfelsinen und Stricksocken möchte niemand am Heiligen Abend unterm Weihnachtsbaum finden. Stattdessen darf es gern etwas kostspieligeres sein. Ganz oben auf der Wuschliste der Deutschen stehen in diesem Jahr Tablets und Smartphones. Das fand eine Bitkom Analyse heraus.

Glaubt man der Auswertung, plant fast jeder vierte Bundesbürger, ein Tablet (23,1 Prozent) oder Smartphone (22,6 Prozent) zu verschenken oder sich selbst eines anzuschaffen. Kein Wunder also, dass die meisten Hersteller im Oktober ihre neuen Geräte vorstellen, um sich so auf die Weihnachtssaison vorzubereiten. Das neue Nexus 10 Tablet von Google soll Gerüchten zufolge auch schon in den Startlöchern stehen und in den kommenden Tagen vorgestellt werden.

In den unteren Rängen der beliebtesten Elektronikgeschenke sind in diesem Jahr Flachbildfernseher, E-Book-Reader und sogar Smartwatches zu finden. Alle Zahlen verrät Euch der Bitkom-Weihnachtsbaum:

bitkom weihnachtsbaum

© BITKOM

 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -