Wenn Alltag vom Fussball-WM-Virus infiziert wird [Video]
Kommentare

Das gesellschaftliche Zusammenleben würde sich stark verändern, wenn wir alle mehr wie Fußballspieler leben würden.

Der Fußballplatz ist nicht nur Raum für das Spiel, sondern auch eine Bühne für die Spieler. Je bedeutsamer das Match, so scheint es jedenfalls, desto größer die Bemühungen, das Publikum auch angemessen zu unterhalten. Jeder Sturz wird inszeniert, jede Berührung zweier oder mehrerer Menschen zum Ereignis. Spieler fallen nicht nur hin, wenn sie gestoßen werden, nein, sie scheinen ausgefeilte Choreographien zu inszenieren, damit auch jedem bewusst wird: Das könnte ein Foul gewesen sein.

Die anderen Mitspieler stimmen auch sofort ein und wedeln engagiert mit dem Armen, machen entsetzte Gesichter und rufen, was das Zeug hält – und der Zuschauer nicht hören kann.

Fairerweise muss dazu gesagt werden, dass es auch ernsthafte Verletzungen gibt, aber eigenartiger Weise sieht der Weg dorthin nie so spektakulär aus.

Die kanadische Filmproduktion Fourground Films hat sich die Frage gestellt, wie die Welt wohl wäre, wenn alle Menschen wie Fußballprofis reagieren würden und das Ergebnis ist so erheiternd wie erhellend:

 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -