Wer-kennt-wen will nach Redesign wieder aufblühen
Kommentare

Wer von Euch kennt eigentlich noch das soziale Netzwerk “wer-kennt-wen” (wkw)? Ich erinnere mich, dass es in der Zeit als StudiVZ noch im vollen Wachstum war und als Alternative für Nicht-Studis bezeichnet wurde. Daran änderte sich auch nach der sinnbefreiten Erweiterung von StudiVZ um die Geschwisterportale meinVZ und SchuelerVZ nichts. Letzteres wurde am 30. April 2013 vom Betreiber poolworks sogar geschlossen.

Zurück zu wer-kennt-wen: Die gibt es noch, und sie wollen mit einem neuen Design und neuen Funktionen für eine Brise frischer Luft sorgen. Die Macher von wkw kündigten an, dass der Relaunch schon im Oktober über die Bühne gehen soll. Der neue Auftritt setzt dann auf modernes Responsive Design, ein neues Logo (siehe Aufmacher), und auch Nutzerwünsche sollen mit einfließen. Diese beinhalten, wer hätte es gedacht, eine “Mögen-Funktion” und verbesserte Privatsphäre-Einstellungen. Die Umstellung auf Responsive Design dürfte übrigens auch das Ende der in den Stores befindlichen wer-kennt-wen-Apps bedeuten, es sei denn, für diese gibt es ebenfalls bald ein Redesign.    

©werkenntwen

©wer-kennt-wen

©werkenntwen

©wer-kennt-wen

International gesehen ist wer-kennt-wen eine kleine Nummer. Im Februar 2012 hatte das soziale Netzwerk eine geschätzte Mitgliederzahl von ca. 9,6 Millionen; Tendenz fallend. Facebook hält mit 1,11 Milliarden Nutzern dagegen, davon befinden sich etwa 26 Millionen in Deutschland.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -