Wettbewerb für Nachwuchsprogrammierer: Mozilla verschenkt 1.500 Dollar plus Lizenzen
Kommentare

Schüler und Studenten dürfen beim Wettbewerb Clay.io mitmachen, bei dem das beste HTML5-Spiel gewinnt. Vermarktet werden sämtliche Spiele anschließend sowohl auf dem HTML5-Spieleportal Clay.io als auch im Firefox Marketplace. Mozilla kann sich davon einen großen Schub neuer Apps für sein Firefox OS erhoffen, das vollständig auf HTML5 setzt, und sich gar nicht anderer App-Quellen bedienen kann.

Den jungen Entwicklern winken bei dem Wettbewerb bis zu 1.500 US-Dollar und GitHub-Lizenzen. Bedingung ist, dass sie an einer Oberschule oder einer Hochschule angemeldet sind. Soweit den Bedingungen zu entnehmen ist, steht einer Teilnahme aus Deutschland nichts im Wege. Einsendeschluss für Eure App ist der 5. April.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -