WhatsApp: erneut Kettenbriefe mit Morddrohungen
Kommentare

Derzeit kursieren über den beliebten Messenger WhatsApp erneut Kettenbriefe mit Morddrohungen. Das perfide: Die Horror-Nachrichten nutzen das Sprachnachrichten-Feature von WhatsApp und werden vor allem unter Kindern und Jugendlichen verbreitet.

Eine kalte Stimme tönt aus dem Smartphone und fordert den Empfänger auf, die Nachricht an mindestens 20 Freunde weiter zu schicken. Wird dieser Aufforderung nicht nachgekommen, werde der Empfänger, die Mutter oder andere Angehörige bald getötet.

Diese Nachricht verbreitet sich derzeit erneut rasant an Schulen in Niedersachsen, aber auch rheinhessische und Berliner Schüler sind betroffen. Neben Todesdrohungen per Sprachnachricht erhalten Jugendliche den Kettenbrief auch als schriftliche Benachrichtigung. Die Allgemeine Zeitung aus Mainz zitiert einen Original-Ausschnitt folgendermaßen:

…um 23:58 werde ich dich in einer brutalen Art und Weise umbringen…und am nächsten Tag bist du schon längst tot, und deswegen werden deine Eltern dann auf einer brutalen und harten Weise umgebracht… Also rate ich dir dringend, diesen Kettenbrief weiter zu schicken…

Laut der niedersächsischen Deister- und Weserzeitung kommen viele Empfänger der heimtückischen Aufforderung nach. Viele Schüler seien verängstigt, teilweise käme es sogar zu Schlafstörungen. Dabei sind vor allem jüngere Kinder betroffen. Ältere Jugendliche sind in der Lage die Kettenbriefe als schlechten Scherz einzuordnen und nehmen die Drohungen nicht ernst.

Bereits vergangenen September – kurz nach der Einführung der Voice-Messaging-Funktion bei WhatsApp – kursierte eine ähnliche Welle von Kettenbrief-Morddrohungen per WhatsApp. Die Behörden informierten damals beispielsweise alle 3.300 niedersächsischen Schulen. Offenbar ist die Kettenbriefwelle jetzt wieder aus der Versenkung aufgetaucht. Wie im September 2013 dürfte es der Polizei auch jetzt schwer fallen, den Urheber dingfest zu machen. Eltern wird geraten, Präventiv-Aufklärung zu betreiben und mit ihren Kindern über Kettenbriefe zu sprechen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -