WhatsApp Falle: Lasst euch von diesem Hoax nicht veräppeln
Kommentare

Die beliebte Messenger App WhatsApp erleichtert bereits Millionen von Nutzern die Kommunikation. Allerdings gibt es auch schwarze Schafe, welche die Messenger App für ihre Fake Nachrichten nutzen wollen. Und so ist schon wieder ein neuer WhatsApp Hoax im Umlauf.

Diese Nachricht ist ein WhatsApp Fake

Das neue Jahr ist keinen Monat alt, da macht bereits der erste Hoax über den Messenger-Dienst WhatsApp die Runde. In einer Hoax-Meldung fordert der angebliche WhatsApp-Chef Jim Balsamico dazu auf, dass Nutzer ihren Account mit einer Nachricht bestätigen.

Angeblich seien zu viele nicht aktive Accounts registriert, deshalb wolle man mit einer Test-Message aktive von innaktiven WhatsApp-Profilen unterscheiden. Wer nicht antwortet, könne davon ausgehen, dass sein Account innerhalb der nächsten 48 Stunden gesperrt werde. Eine Reaktivierung des Accounts würde 25 Euro kosten. 

Wenn Ihr diese Message erhaltet, könnt Ihr sie getrost ignorieren!

Es handelt sich um den ersten WhatsApp Hoax 2014! Schon Ende 2013 sorgten Nachrichten über einen WhatsApp Hack für Beunruhigung. Wir hoffen, dass 2014 weniger solcher Meldungen die Runde machen werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -