Whatsapp Hoax – keine Übernahme durch Google
Kommentare

Gestern überschlugen sich die Medien: Google kauft Whatsapp für eine Milliarde Dollar und integriert den Messenger-Dienst in sein Angebot, so lautete die Nachricht, die sich heute als Hoax entpuppt hat. Neeraj Arora, ihres Zeichens Business Development Chefin bei Whatsapp, dementierte das Gerücht.

Es gäbe keine Verhandlungen mit Google, alles bleibe beim Alten – auch an der Jahresgebühr, die neuerdings Nutzer der beliebten App berappen müssen, wird nicht geschraubt.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -