WhatsApp: Nachrichten heimlich lesen
Kommentare

Wo Kommunikation stattfindet, passieren auch Missverständnisse. Die digitale Vernetzung setzt viele unter Druck überall und ständig erreichbar sein zu müssen. Wer viele Nachrichten via WhatsApp schreibt, kennt das Problem: Der Online-Status verrät, wann man zuletzt online war und gibt dem Versender einer Nachricht einen Hinweis darauf, ob man die Message gerade ignoriert.

iOS-Nutzer haben schon lange die Möglichkeit in den Einstellungen den Online-Status zu verbergen – die Android-Version der App bietet diese Option nicht. Mit einem kleinen Trick lässt sich das aber umgehen.

Aktiviert die Popup-Benachrichtigungen in den Einstellungen unter „Popups immer anzeigen“. Wenn sich WhatsApp-Nachrichten gesammelt haben, die man in Ruhe lesen will ohne das ein Zeitstempel angezeigt wird, kann man in den Offline Modus wechseln, die App öffnen und die empfangenen Nachrichten lesen.

Weil dann keine Verbindung mit dem Internet besteht, wird auch keine Uhrzeit im Online-Status angezeigt.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -