WhatsApp Probleme mit Windows Phone 8.1
Kommentare

WhatsApp hat sich als Instant-Messaging-Dienst unlängst auf unseren Smartphones etabliert. Während iOS- und Android-Nutzer im Netz über Probleme mit Sicherheitseinstellungen diskutieren, plagen sich Nutzer des Windows Phones 8.1 mit viel gravierenderen Problemen herum.

Wie Windows Phone Central berichtet, werden bei Windows Phone 8.1 Nachrichten verspätetet zugestellt. Teilweise komme es sogar zu kompletten funktionallen Ausfällen. 

In User-Foren wird bereits heftig über die WhatsApp-Probleme diskutiert.

WhatsApp ohne Smartphone nutzen

Es gibt einen Emulator, der Android Apps auf Mac und PC problemlos laufen lässt. Dieser Emulator, der Bluestacks App Player, greift dafür sowohl auf den Amazon Store als auch auf den Google Play Store zu, bei welchen man sich die Apps dann auf den Emulator spielen kann. Das Beste dabei: der Emulator ist komplett kostenfrei.

Wer also kein stolzer Besitzer eines Smartphones ist oder als iPhone-Nutzer Android-Apps nutzen will, hat jetzt wenigstens zu Hause die Möglichkeit bei WhatsApp, Angry Birds und Co mitmischen zu können.  

Eine Einschränkung gibt es allerdings: Da WhatsApp eine gültige Telefonnummer verlangt, kann man die App nicht mit einer Telefonnummer auf Smartphone und Rechner gleichzeitig nutzen. Aber man kann beispielsweise ohne SIM eine Festnetznummer nutzen, um sich für WhatsApp zu registrieren. Normalerweise funktioniert die WhatsApp-Freischaltung per SMS. Da die BlueStacks-App keine SMS empfangen kann, muss man warten, bis der Whatsapp-Server meldet, dass die SMS-Verifizierung fehlgeschlagen ist. Dann kann man die Option „Mich anrufen“ wählen und bekommt so den Code, den man in der BlueStacks-App eingeben kann.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -