WhatsApp stoppt Support für iPhone 3G
Kommentare

So langsam müssen wohl auch Nostalgiker ihr iPhone 3G zur letzten Ruhe tragen, denn mit dem gerade veröffentlichten iOS-Update sind einige Apps nicht mehr mit dem alten System kompatibe. Damit wird das erste Smartphone mit UMTS-Unterstützung aus dem Hause Apple zusehends vom mobilen Geschehen ausgeschlossen und gilt mit noch nicht einmal fünf Jahren als alter Knochen unter den Smartphones.

Von dem eingeschränkten App-Angebot sind nun auch die User von Whatsapp betroffen, denn mit dem letzten Update haben auch die Entwickler des Messengers den Support für das iPhone 3G eingestellt.

Aufgrund zahlreicher Beschwerden nahmen die Verantwortlichen im Whatsapp Blog jetzt Stellung zu dieser Entscheidung und schieben den schwarzen Peter weiter nach Cupertino. So habe Apple den Support für alte iOS in Xcode 4.5 eingestellt, das als Tool für die Entwicklung von Apps genutzt wird. Voraussetzung für die Installation der Messenger App ist zukünftig iOS 4.3. Die letzte von Apple heraus gegebene Firmware, die auf dem iPhone 3G läuft, ist jedoch iOS 4.2.1.

Somit sei es den Whatsapp-Machern nach eigenen Angaben schlichtweg nicht mehr möglich, Whatsapp auch für das 3G anzubieten. Alle iPhone 3G-User, die weiterhin WhatsApp nutzen möchten, soll von einem Update der App absehen. 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -