Wie viel würde Internet ohne Werbung kosten?
Kommentare

Ein Internet ohne Werbung ist kaum vorstellbar. Bunte Banner, Content Ads und Anzeigen sind zwar einerseits nervig für den Internet-User, aber häufig auch notwendig für die Finanzierung der Internetauftritte vieler Unternehmen. Laut IAB Europe lagen die Ausgaben für digitale Werbung im letzten Jahr bei 4,7 Milliarden Euro.

Zahlenspielerei: Was kostet werbefreies Internet?

Was wäre nun, wenn das Internet völlig werbefrei wäre? Das Statistik-Portal Statista hat eine kleine und wohlgemerkt nicht wissenschaftliche Zahlenspielerei aufgestellt, die die Werbeeinnahmen auf die Internet-User umwälzt. Insgesamt nutzen um die 70 Millionen Menschen in Deutschland das Internet, so ITU. Rechnet man nun den Gesamtbetrag der Werbeeinnahmen auf den einzelnen User um, erhält man den Pro-Kopf-Preis, den deutsche Internet-Nutzer ausgleichen müssten, damit das Internet in seiner jetzigen Form weiter bestehen kann.

Internet in Deutschland wäre vergleichweise ein Schnäppchen

Deutsche User müssten rund 67 Euro im Jahr für ein werbefreies Internet zahlen. Das ist ein recht kleiner Obolus im Vergleich zu anderen europäischen Ländern. Die Briten würden eine Pauschale von 129 Euro im Jahr zahlen und die Norweger sogar 143 Euro.

Infografik: Zahlenspielerei: Wie viel ein werbefreie Netz kosten würde | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Aufmacherbild: US Dollars and Computer Mouse via Shutterstock / Urheberrecht: Nata-Lia

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -