Xbox One belohnt Sie für Ihren TV-Konsum
Kommentare

Sind Sie stolz darauf, jeden einzelnen Star-Wars-Teil bereits fünf Mal gesehen zu haben? Oder ist Ihnen wichtig, bei Two and a Half Men immer auf dem aktuellsten Stand zu sein? Falls ja, könnte Ihnen diese neue Idee Microsofts gefallen.

Im November hat sich das Unternehmen aus Redmond nämlich ein Patent gesichert, welches den gezielten Konsum von TV-Inhalten belohnt und womöglich in die neuste Spielkonsole Xbox One eingebaut werden könnte. Die Zuschauer sollen dadurch motiviert werden, mehr mit den Inhalten zu interagieren und das Fernsehschauen von seinem passiven Charakter zu befreien.

Darüber hinaus könnte die in die Xbox One integrierte Kinect 2 überwachen, ob Sie sich auch tatsächlich im Raum befinden und nicht nur das Programm laufen lassen, um möglichst viele Belohnungen abzustauben. Eventuell würden Sie auch dazu aufgefordert werden, verschiedene Aktionen durchzuführen und beispielsweise bestimmte Gegenstände hochzuhalten. Auch das wird dann von der Kinect kontrolliert.

Als Belohnungen wären neue Kleider und Accessoires für Ihren Xbox Avatar denkbar, aber auch virtuelles Guthaben für Spiele oder sogar echte physische Produkte.

Dass diese Technologie tatsächlich in der Xbox One Anwendung finden wird, bleibt allerdings nichts als eine reine Vermutung. Immerhin bedeutet die Sicherung eines Patentes noch lange nicht, dass dieses dann auch wirklich zum Einsatz kommt.  

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -