WebMagazin Logo

 


Willkommen auf unserem neuen Zuhause! Hier findet Ihr ab sofort neben den gewohnten Beiträgen aus den Bereichen Netzkultur, E-Business, Design/UX und Startups auch ein breites Spektrum an Informationen über Softwareentwicklung: von Web- und Mobile- über Microsoft-Entwicklung bis hin zu IoT und Agile.

Ebenfalls interessant: WebAgilitätUser Experience | Mobile | IoT

Highlights

Eyeriss – Neuronales Netz fürs Smartphone

Eyeriss – Neuronales Netz fürs Smartphone

Forscher des MIT haben einen Chip vorgestellt, der höchst effiziente Berechnungen auf Basis von neuronalen Netzen beherrscht. Eyeriss, so sein Name, soll zehn Mal so schnell wie herkömmliche mobile Grafikeinheiten (GPUs) sein. Implementierungen von KI- und Deep-Learning-Lösungen in Smartphones könnten so in naher Zukunft realisiert werden.

Mehr lesen →

Netzkultur

#RIPTwitter? Was das soziale Netzwerk plant und wie seine User dazu stehen

#RIPTwitter? Was das soziale Netzwerk plant und wie seine User dazu stehen

Eine Meldung auf BuzzFeed sorgte in der Nacht auf Samstag für einen Sturm der Entrüstung auf Twitter. Die Timeline, das Herz des Social-Media-Dienstes, solle umstrukturiert werden, verkündete die Nachrichtenseite. Statt Tweets chronologisch aufzulisten, werde künftig ein Algorithmus eine Auswahl treffen, was der Nutzer wann zu sehen bekommt – und das angeblich schon in der heute angebrochenen Woche. Unter dem Hashtag #RIPTwitter sehen Nutzer nun das Ende des Microbloggingservices gekommen.

E-Business

Social-Media-Marketing der Zukunft – der Kampf um Aufmerksamkeit

Social-Media-Marketing der Zukunft – der Kampf um Aufmerksamkeit

Facebook oder Pinterest? Ist Messenger-Marketing die Zukunft? Welche Relevanz verschiedene Social-Media-Plattformen und News-Apps unter Publishern einnehmen und wie sie mit der Schnelllebigkeit von Online-Angebote umgehen, ist durch eine Umfrage untersucht worden. Sie gibt Aufschluss darüber, wie Medienmacher die Trends aus dem Silicon Valley einschätzen.

Mehr →

Startups

UNICEF legt Förderprogramm für soziale Startups auf

UNICEF legt Förderprogramm für soziale Startups auf

UNICEF hat ein neun Millionen Dollar umfassendes Programm aufgelegt, um den Zugang von Kindern und jungen Menschen zu Informationen zu fördern. Das Geld des UNICEF Innovation Fund soll an Tech-Startups fließen, deren Open Source-Projekte die Ausbildung und gesellschaftliche Teilhabe von Kindern und jungen Leuten weltweit verbessern sollen.

Mehr →

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -