WebMagazin Logo

 


Willkommen auf unserem neuen Zuhause! Hier findet Ihr ab sofort neben den gewohnten Beiträgen aus den Bereichen Netzkultur, E-Business, Design/UX und Startups auch ein breites Spektrum an Informationen über Softwareentwicklung: von Web- und Mobile- über Microsoft-Entwicklung bis hin zu IoT und Agile.

Ebenfalls interessant: WebAgilitätUser Experience | Mobile | IoT

Highlights

Safe Browsing vs Social Engineering: Das müssen Webmaster wissen

Safe Browsing vs Social Engineering: Das müssen Webmaster wissen

Als Social Engineering bezeichnet man unter anderem die vielfältigen Wege, auf denen Betrüger versuchen, an Nutzerdaten zu kommen oder Schadsoftware zu installieren. Sie setzen darauf, einen seriösen Eindruck zu erwecken, sowohl in der klassischen Phishingmail als auch per Werbeeinblendung. Letztere wird immer häufiger so gestaltet, das sie sich kaum vom Inhalt einer Website unterscheiden lässt. Googles Safe Browsing Feature, das sowohl in Chrome als auch per API in anderen Browsern verfügbar ist, geht nun noch effektiver gegen diese Art des Internetbetrugs vor. Allerdings könnten davon auch Websites betroffen sein, deren Betreiber nicht in schädlicher Absicht handeln.

Mehr lesen →

Netzkultur

Eyeriss – Neuronales Netz fürs Smartphone

Eyeriss – Neuronales Netz fürs Smartphone

Forscher des MIT haben einen Chip vorgestellt, der höchst effiziente Berechnungen auf Basis von neuronalen Netzen beherrscht. Eyeriss, so sein Name, soll zehn Mal so schnell wie herkömmliche mobile Grafikeinheiten (GPUs) sein. Implementierungen von KI- und Deep-Learning-Lösungen in Smartphones könnten so in naher Zukunft realisiert werden.

E-Business

Social-Media-Marketing der Zukunft – der Kampf um Aufmerksamkeit

Social-Media-Marketing der Zukunft – der Kampf um Aufmerksamkeit

Facebook oder Pinterest? Ist Messenger-Marketing die Zukunft? Welche Relevanz verschiedene Social-Media-Plattformen und News-Apps unter Publishern einnehmen und wie sie mit der Schnelllebigkeit von Online-Angebote umgehen, ist durch eine Umfrage untersucht worden. Sie gibt Aufschluss darüber, wie Medienmacher die Trends aus dem Silicon Valley einschätzen.

Mehr →

Startups

UNICEF legt Förderprogramm für soziale Startups auf

UNICEF legt Förderprogramm für soziale Startups auf

UNICEF hat ein neun Millionen Dollar umfassendes Programm aufgelegt, um den Zugang von Kindern und jungen Menschen zu Informationen zu fördern. Das Geld des UNICEF Innovation Fund soll an Tech-Startups fließen, deren Open Source-Projekte die Ausbildung und gesellschaftliche Teilhabe von Kindern und jungen Leuten weltweit verbessern sollen.

Mehr →

Aktuelles aus dem Ressort WebMagazin

Wir sind umgezogen!

Webmagazin informiert seit vielen Jahren über aktuelle Trends aus den Bereichen Netzkultur, E-Business, Design, WebTech und Startups. Aber die Zeiten ändern sich und auch WebMagazin ist davon nicht ausgenommen!

Lean Management: Die Kunst des Pivots

Nicht jede tolle Idee für ein Startup übersteht den Kontakt mit der harten Realität. Manchmal ist einfach ein Richtungswechsel oder eine Veränderung an der Arbeitsweise, im Lean Management Pivot genannt, nötig. Aber wann ist das wirklich der Fall und wann nicht? Wie findet man eine neue, bessere Ausrichtung für das eigene Unternehmen?

Mobile-Malware-Schleuder Nr. 1: Pornoseiten – was sonst?

Mit Ausbreitung des mobilen Internets hat sich leider nicht nur unsere Kommunikationsfähigkeit radikal erweitert, sondern auch die Zielfläche für Malware-Attacken. Die Programmierer von Schädlingssoftware setzen dabei auf Bewährtes, was sowohl Techniken als auch Einstiegspunkte betrifft.

Überraschend: IT-Abteilung ist größtes Sicherheitsrisiko

Zu äußerst schmachvollen Ergebnissen für die IT-Community ist jetzt eine Untersuchung zur internen Unternehmenssicherheit gekommen: Anscheinend sind es gerade die Mitarbeiter mit der größten IT-Erfahrung, die sich im Security-Bereich am unverantwortlichsten verhalten.

Rails Girls-Event in Saarbrücken

Am 7. November findet eine Veranstaltung der Rails Girls erstmals im Science Park Saarbrücken statt. Die Initiative will das Interesse von Mädchen und Frauen an Informationstechnologie fördern und lädt dazu zu einem eintätigen Workshop.

Kunstwerke aus Code

Programmieren ist eine Kunst, das ist gar keine Frage. Dass sich mit Programmiersprachen aber auch richtige digitale Kunstwerke erschaffen lassen, ist vielen gar nicht so bewusst. Immerhin geht es bei den Websites, die uns im Alltag begegnen, doch eher um Benutzbarkeit als um besonders kreative Ideen. Dass tatsächlich viel mehr möglich ist, zeigt Codedoodl.es.

Cloudstitch: Datenvisualisierung für Jedermann

Wordpress, Drupal, Joomla und wie sie alle heißen: CMS gibt es viele. Und mit allen davon können auch Anfänger schnell lernen, wie Inhalte ins Internet gestellt werden. Wenn es aber um mehr als Texte und Mediendateien geht, stoßen technisch wenig versierte Nutzer an ihre Grenzen.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -