Weg mit dem Speck – 10 Tools um Page Weight zu reduzieren
Kommentare

Beobachtet ihr eigentlich das Page Weight eurer Seite? Nein? Solltet ihr aber, denn höchstwahrscheinlich ist es längst Zeit für eine kleine Diät.
2013 ist das durchschnittliche (!) Page Weight um satte

Beobachtet ihr eigentlich das Page Weight eurer Seite? Nein? Solltet ihr aber, denn höchstwahrscheinlich ist es längst Zeit für eine kleine Diät.

2013 ist das durchschnittliche (!) Page Weight um satte 32 Prozent gestiegen. Einem Report des HTTP Archive zufolge werden mittlerweile pro Seitenaufruf 1.7 MB heruntergeladen und 96 HTTP Requests gemacht. Zurückzuführen ist dieser Anstieg vor allem auf CSS (+31 Prozent), JavaScript (+31 Prozent) und Bilder (+30 Prozent).

Mögliche Gründe für diese Verfettung des Webs: Die unachtsame Nutzung von Standard-Templates und –Boilerplates, vollgestopft mit Features, die am Ende gar nicht genutzt, aber trotzdem geladen werden, stehen da sicherlich weit oben auf der Liste der Verdächtigen.

Die Folgen: Eure Seite mag zwar vielleicht nach allen Regeln der Kunst gebaut sein, aber wenn der User sie nicht laden kann, ist das im Grunde auch egal. Denn man darf nicht vergessen, dass Bandbreite nach wie vor ein rares Gut ist, dass Seitenaufrufe mehr und mehr über mobile Devices stattfinden, die mit diesem Pageload nur bedingt zurechtkommen. Und User sind bekanntermaßen wenig geduldig. Weiter noch werdet ihr mit langsamer Ladezeit unter Umständen von Google abgestraft – SEO adé. Und letztlich ist überladener und somit unübersichtlicher Code auch für eure tägliche Arbeit von Nachteil.

Also Schluss mit der Völlerei! Craig Buckler von sitepoint.com macht für euch den Fitness-Coach und hat eine Liste von 10 Tools zusammengestellt, mit denen ihr euer Page Weight in ungeschönter Wahrheit analysieren könnt. Manche davon verfügen gleich über mehrere Funktionen, ihr bekommt also auch gleich ein Zeugnis über eure Code-Qualität oder könnt euren Fortschritt nachverfolgen. Die meisten der vorgestellten Tools sind außerdem kostenlos, ihr habt also im Grunde nichts zu verlieren – außer den Speck auf eurer Website.

Aufmacherbild: woman measuring perfect shape von Shutterstock / Urheberrecht:ssuaphotos

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -