Wie man sich in Windows 8 zurechtfindet
Kommentare

Windows 8 unterscheidet sich stark von seinen Vorgängerversionen – daran besteht kein Zweifel. Deshalb brauchen die meisten Nutzer beim ersten Mal etwas Hilfe, um sich an das neue und noch ungewohnte

Windows 8 unterscheidet sich stark von seinen Vorgängerversionen – daran besteht kein Zweifel. Deshalb brauchen die meisten Nutzer beim ersten Mal etwas Hilfe, um sich an das neue und noch ungewohnte Betriebssystem zu gewöhnen. Für all diejenigen, die sich vor der praktischen Beschäftigung mit Windows 8 erst einmal ein paar theoretische Grundlagen aneignen möchten, hat Kent Walter im Windows Experience Blog einen Leitfaden zur Bedienung von Windows 8 veröffentlicht.

Der Start Button

Der Start Button war knapp 16 Jahre lang ein zentraler Part des Windows-Betriebssystems und wurde nun mit der neusten Version gnadenlos beseitigt. Doch er ist natürlich nicht ganz verschwunden, sondern kann immer noch auf der rechten Seite in der Charms Bar aufgerufen werden – er sieht lediglich ein klein wenig anders aus. Und auch die altbekannte Windows-Taste lässt sich selbstverständlich weiterhin benutzen, um das Startmenü aufzurufen.

Wenn Sie allerdings auf den Start Button nicht verzichten wollen, bedeutet auch das noch lange nicht, dass Sie auf Windows 8 verzichten müssen. Mit der Freeware ViStart können Sie nämlich ganz einfach den Start Button zurück bekommen.

Windows 8: Start Button und Charms-LeisteQuelle: Windows Experience Blog
Windows 8: Start Button und Charms-LeisteQuelle: Windows Experience Blog
Die Charms-Leiste

Anstelle des Start-Menüs ist jetzt die Charms-Leiste der wichtigste Ort zur Navigation innerhalb von Windows 8. Hier finden Sie nicht nur den neuen Start Button, sondern auch die Charms für die Suchfunktion und die Einstellungen.

Aktiviert man den Suche-Charm, so bekommt man zuerst alle installierten Apps angezeigt. Während man seine Suchanfrage eintippt, verändern sich dann auch die Suchergebnisse in Echtzeit. Mit diesem Charm kann man auch das Internet durchsuchen oder innerhalb einer geöffneten App die Suche starten. Auf die Weise lässt sich beispielsweise der Windows Store durchsuchen. Man wendet sich also – egal in welcher Anwendung man sich findet – immer an die gleiche Adresse, um Inhalte zu finden.

Was man angezeigt bekommt, wenn man den Einstellungen-Charm aktiviert, hängt ganz davon ab, welche App man gerade benutzt. Allerdings gibt es auch einige Befehle, die immer auftauchen, wie die Ausschalte-Funktion oder der Lautstärke-Regler.

Shortcuts mit der Tastatur

Die Metro-Oberfläche lässt sich nicht nur gut per Touch bedienen, sondern auch mit der Tastatur. In Windows 8 gibt es nämlich so viele Tastatur-Shortcuts wie in keiner anderen Windows-Version zuvor. Wie schon erwähnt, funktioniert die Windows-Taste weiterhin wie der, nun nicht mehr vorhandene, Start Button. Um zwischen laufenden Anwendungen zu wechseln, können Sie weiter Alt+Tab benutzen, seit Windows 8 funktioniert aber auch die Kombination Windows+Tab. Kent Walter hat eine Liste aller ihm bekannten Tastatur-Shortcuts zusammengestellt und seinen Lesern bereitgestellt.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -