Windows 10 erscheint im Herbst 2015
Kommentare

Erst letzte Woche brachte uns Mary Jo Foley auf den neusten Stand, was den Windows-10-Kalender der kommenden Wochen angeht. Nun gibt es neue Informationen, die die weitere Jahresplanung Microsofts für sein Betriebssystem der nächsten Generation betreffen.

Auf der Credit Suisse Technology Conference in Phoenix, Arizona hat Chief Technology Officer Kevin Turner bekannt gegeben, dass die finale Version von Windows 10 im späten Sommer oder im frühen Herbst 2015 veröffentlicht werden soll. Eine Developer Preview soll bereits im frühen Sommer erscheinen.

Darüber hinaus betonte Turner die weitreichenden Einsatzmöglichkeiten von Windows 10, das erstmals alle Microsoft-Betriebssysteme unter einen Hut bringen soll. Aktuell sind noch sehr unterschiedliche OS-Varianten für Embedded, Mobile, den Desktop und die Xbox im Umlauf. Ab der nächsten Generation soll es dann nur noch ein einziges API für Entwickler und eine einzige Plattform für Treiber und Apps geben.

Auch die umfangreichen Enterprise-Funktionen von Windows 10 hob Turner hervor. Das neue Betriebssystem biete die besten Features aus Windows 7 und zusätzlich dazu Verbesserungen aus den Bereichen Sicherheit, Privatsphäre und Datenschutz.

Den vollständigen Webcast zu Turners Vortrag auf der Credit Suisse Technology Conference können Sie sich in Microsofts Investor-Relations-Portal anhören. Dort gibt es auch die passende Abschrift zum Nachlesen.

Windows 10 in den kommenden Wochen

Der aktuelle Windows 10 Build trägt die Nummer 9879, eine neue Version plant Microsoft in diesem Jahr nicht mehr bereitzustellen. Im Januar 2015 soll dann entweder eine sogenannte January Technical Preview (JTP) oder sogar schon die Consumer Preview des Betriebssystems erscheinen.

Ebenfalls im Januar könnten uns ersten Informationen zur mobilen Version von Windows 10 erreichen, die Windows Phone als eigenständiges Betriebssystem ersetzen soll. Auch der zweite Test-Build von Windows Server Next, erstmals mit eingebautem Docker-Support, soll im ersten Monat des neuen Jahres verfügbar gemacht werden.

Aufmacherbild: Digital 10 mosaics in glass walls von Shutterstock / Urheberrecht: ArtisticPhoto

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -