Windows 10: Erste Infos zu Euro-Preis durchgesickert
Kommentare

Der Release-Termin von Windows 10 rückt immer näher und damit kommt für viele Nutzer die Frage auf, was Microsofts neues Betriebssystem eigentlich kosten soll. Einige Informationen dazu sind zwar bereits bekannt, bisher unklar war allerdings, mit welchen Euro-Preisen Windows 10 zu Buche schlagen wird. Doch auch dazu sind jetzt erste Infos durchgesickert.

Microsoft hat die Get-Windows-10-App, über die sich Nutzer für ein kostenloses Windows-10-Upgrade registrieren können, aktualisiert. Diese soll nun die folgende Textpassage enthalten, die der amerikanische Nachrichtendienst Neowin veröffentlicht hat: „Freuen Sie sich über Windows 10 im Wert von 135 € zum Nulltarif.“ Der Preis beziehe sich auf die Standard-Version Windows 10 Home, bleibt also anzunehmen, dass die Kosten für die Pro-Version etwas darüber liegen werden. Offiziell bestätigt hat Microsoft die Angaben allerdings nicht.

Windows 10 Home für 119 US-Dollar?

Fest steht bisher nur, dass Windows-7- und Windows-8.1-Nutzer im ersten Jahr nach Veröffentlichung ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 erhalten werden, wie vermutlich auch Teilnehmer des Windows-Insider-Programms. Auch zu den US-Preisen gibt es bereits Informationen: Gegenüber Neowin habe Microsoft geäußert, dass Windows 10 Home bei 119 US-Dollar angesetzt sei, während Windows 10 Pro 199 US-Dollar kosten soll. Auch diese Angaben hat Microsoft jedoch noch nicht offiziell gemacht.

Aufmacherbild: Piggy Bank In Front Of A Blackboard von Shutterstock / Urheberrecht: Andrey_Popov

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -