Windows 10 SDK: Release-Zeiten zwischen Builds verkürzt
Kommentare

Das Release von Windows 10 steht vor der Tür (29.07.2015) und Microsofts Entwicklerteam arbeitet auf Hochtouren daran, zu diesem Termin auch die Windows 10 Developer Tools für Visual Studio 2015 bereitzustellen. Die Tools sind bisher nur in der Preview verfügbar und sollen es Entwicklern ermöglichen, Universal-Windows-Plattform-Apps zu konstruieren und diese dann im Windows Store bereitzustellen.

Um den Prozess zu beschleunigen, will Microsoft die Preview-Versionen des Windows 10 SDKs ab diesem Monat schneller für Windows-Insider ausliefern – das gibt Microsoft im Windows-Blog bekannt.

Neue Versionen des Windows 10 SDKs und Mobile Emulators

Wie Adam Denning im Blog schreibt, plane Microsoft zeitgleich mit jedem Update der Windows-10-Preview ein neues Software-Development-Kit-Update auszuliefern.

Our goal is to release a Windows 10 SDK preview that corresponds to OS flights delivered through the Windows 10 Insider Preview Fast Ring.

Windows Insider sollen damit in kürzeren Abständen Vorabversionen des Windows 10 SDKs erhalten. Geplant sei außerdem, aktuelle Versionen des Windows 10 Mobile Emulators zu veröffentlichen. Jedes SDK-Preview lasse sich parallel zu den anderen Windows-10-Tools für Visual Studio 2015 installieren. So sollen Entwickler Apps auf jeder OS-Version testen und prüfen können. Denning ergänzt hierzu:

This allows you to install each preview release of the SDK and emulator with previously-installed SDKs and emulators on the Windows 10 SDK; allowing you to manage which OS version (released or preview) you want to develop and test your app against.

Vier Universal Windows Platform Bridges

Microsoft hat auf der Build 2015 vier Universal Windows Platform Bridges angekündigt, die es ermöglichen sollen, Apps für die Universal Windows Platform  zu erstellen, indem Content, der für andere OS-Versionen entwickelt ist, konvertiert wird. Project Westminster, mit dem Universal Apps aus dem Content einer Website erstellt werden können, ist bereits verfügbar.

Alle weiteren Neuerungen finden sich im Windows-Blog. Das aktuelle Windows SDK sowie der Mobile Emulator können hier gedownloadet werden.

Aufmacherbild: Speed car via Shutterstock / Urheberrecht: Andrej Vodolazhskyi

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -