Windows 10: Upgrade von Preview auf RTM möglich
Kommentare

Im Rahmen des Windows Insider Programs können interessierte Windows-Nutzer heute schon die ersten Vorschauversionen von Windows 10 herunterladen und kostenfrei auf ihren Rechnern installieren. Unklar

Im Rahmen des Windows Insider Programs können interessierte Windows-Nutzer heute schon die ersten Vorschauversionen von Windows 10 herunterladen und kostenfrei auf ihren Rechnern installieren. Unklar war bisher jedoch, was genau mit den Produktversionen der Programmmitglieder passieren wird, wenn die finale Version des Betriebssystems erst einmal erschienen ist.

Genau diese Frage wurde Microsoft-Mitarbeiter Gabriel Aul nun auf Twitter gestellt: Wird ein direktes Upgrade von installierten Technology-Preview-Versionen auf die RTM-Version von Windows 10 möglich sein?

Eine definitive Aussage konnte Aul zwar noch nicht abgeben, doch seine Antwort lässt Positives hoffen: Ja, Microsoft plant, solch eine direkte Upgrade-Funktion einzubauen:

Windows 10 erscheint im Herbst 2015

Erst vor wenigen Tagen hat Microsofts Chief Technology Officer Kevin Turner bekannt gegeben, dass die finale RTM-Version von Windows 10 vermutlich im späten Sommer oder frühen Herbst 2015 erscheinen soll. Eine Developer Preview könnte nur wenige Wochen zuvor veröffentlicht werden.

Bereits im Januar 2015 sollen Mitglieder des Windows Insider Programs Zugriff auf den nächsten Preview Build erlangen. Unklar ist jedoch, ob es sich hierbei um die January Technical Preview oder sogar schon um die Consumer Preview handeln soll.

Aufmacherbild: dreamy cityscape of modern city skyline von Shutterstock / Urheberrecht: chungking

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -