Windows 8.1 könnte ein drittes Update bekommen
Kommentare

Wer unsere Berichterstattung zur Zukunft des Windows-Betriebssystems mitverfolgt hat, kann den entsprechenden Zeitplan fast schon im Schlaf runterbeten: Nächsten Monat erscheint das zweite Update für Windows 8.1, im Herbst eine erste Vorschauversion von Windows 9 und im April 2015 dann die Windows-9-Finalversion.

Doch wie Softpedia nun berichtet, könnte dieser scheinbar fixe Windows-Kalender um einen Eintrag erweitert werden: Microsoft soll sich die Möglichkeit eines dritten Updates für Windows 8.1 offen halten.

Windows 8.1 Update 3?

Seine Informationen behauptet Softpedia von der chinesischen Newsseite PCBeta bezogen zu haben. Dort sei die Rede davon, dass Windows 8.1 Update 3 nur dann veröffentlicht werden soll, wenn die Arbeit an Windows 9 nicht so voran kommt wie geplant – beispielsweise wenn es Probleme mit den neuen Features geben sollte oder es auf der Zielgeraden noch einige Modifikationen vorzunehmen gilt.

Windows 8.1 Update 3 könnte den Zweck verfolgen, die Rechner auf das anstehende Windows-9-Upgrade vorzubereiten und so den Umstieg zu erleichtern. Auch die Voraussetzungen zum überarbeiteten Aktivierungsprozess des neuen Betriebssystems könnten erst mit dem dritten Update getroffen werden.

Für uns klingt das fast so, als ob es sich hierbei nicht um ein optionales, sondern um ein notwendiges Update handelt. Nun ja, wir werden sehen, was Microsoft in den kommenden Monaten so für uns bereithält.

Startschuss für Windows 9

Die Arbeit an Windows 9 soll jedenfalls bereits auf Hochtouren laufen, wie aus demselben oben erwähnten Newsbeitrag hervorgeht. Gleich nach der Veröffentlichung des zweiten Updates für Windows 8.1 soll der Startschuss für eine groß angelegte Marketing-Aktion fallen. Diese soll verhindern, dass Windows 9 zu einem dritten Windows Vista bzw. einem zweiten Windows 8 wird.

Auch die Marktanteile, die es Windows 8 in all der seit seiner Veröffentlichung vergangenen Zeit nicht geschafft hat zu erobern, sollen dank Windows 9 endlich der neusten OS-Version zufallen. Und wer weiß, vielleicht schafft es Windows 9 ja endlich, Windows 7 vom Thron der Betriebssysteme zu stoßen? Oder zumindest diejenigen Computernutzer abzufangen, die sich letztendlich doch dazu entscheiden, sich vom veralteten und nicht mehr unterstützten Windows XP zu verabschieden…

Aufmacherbild: Three – number on metal door von Shutterstock / Urheberrecht: Tom Tomczyk

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -