Windows 8.1 Update 2 – diese 3 neuen Features sind enthalten
Kommentare

Dass es ein zweites Update für Windows 8.1 geben wird, ist schon seit der Build 2014 im April bekannt. Schließlich wurden dort bereits einige neue Features vorgestellt. Seitdem allerdings klar wurde, dass es eben diese Features nun doch nicht in Windows 8.1 Update 2 schaffen würden, herrschte Unklarheit über die im Update enthaltenen Funktionen.

Mit dieser Unklarheit räumt Microsoft jetzt eine Woche vor Veröffentlichung des Updates endlich auf und gibt in einem Blogpost bekannt, welche neuen Features es in Windows 8.1 Update 2 schaffen werden. Das sind ganze drei an der Zahl:

  1. Die Präzision des Touchpads wird durch drei neue Einstellungen für Endnutzer verbessert: Sie können das Touchpad anlassen, wenn die Maus verbunden ist, Rechtsklicks auf dem Touchpad erlauben und die Doppeltipp-und-Ziehen-Funktion einschalten.
  2. Das Update stellt APIs zur Verfügung, um die Entwicklung von 32-bit-Anwendungen für die x86- und x64-Versionen von Windows zu ermöglichen, die den Rechner zu einem Miracast Receiver machen.
  3. Nutzer von SharePoint Online bekommen nicht mehr ständig die Aufforderung angezeigt, sich neu einzuloggen.

Ursprünglich sollte Windows 8.1 Update 2 viel größer ausfallen, noch im April soll geplant gewesen sein, das wiederauferstandene Startmenü als Bestandteil des zweiten Updates auszuliefern, eventuell auch Windows-Store-Apps in Fenstern auf dem Desktop verfügbar zu machen. Diese beiden Features sollen nun jedoch Bestandteil von Windows 9 sein, das seine Marktpremiere erst im Frühjahr 2015 feiern wird. Bis es so weit ist, können Sie sich diese beiden Funktionen in Form kürzlich geleakter Screenshots anschauen.

Besonders interessant am zweiten Update für Windows 8.1, das, wie bereits im Vorfeld angedeutet, am 12. August im Rahmen des allmonatlichen Patch Tuesdays ausgeliefert werden soll, ist übrigens die Tatsache, dass Microsoft seine reine Existenz leugnet. Ein zweites Update gebe es nicht, lediglich eine Reihe von August-Updates:

So despite rumors and speculation, we are not planning to deliver a Windows 8.1 „Update 2.“

Wir fragen uns jedoch, wie sonst man eine zweite Welle der Aktualisierungen für Windows 8.1 bezeichnen sollte, wenn nicht als zweites Update und wo eigentlich der Unterschied liegt. Wie dem auch sei, wer automatische Updates aktiviert hat, bekommt das August-Update jedenfalls am 12. August automatisch auf seinen Rechner geliefert.

Windows Server 2012 R2 wird auch aktualisiert

Neben Windows 8.1 bekommt auch der Windows Server 2012 R2 nächste Woche ein Update, das hauptsächlich aus Bug Fixes bestehen und die infrastrukturelle Performance sowie die Zuverlässigkeit verbessern soll. Aufgrund der ausbleibenden API-Änderungen sollen bestehende Anwendungen ganz einfach weiter funktionieren.

Auch das August-Update für den Windows Server 2012 R2 wird nächste Woche über den Windows-Update-Dienst automatisch ausgeliefert. Optional ist das Update auch ab dem 12. August über die Windows Server Update Services (WSUS) zu beziehen.

Aufmacherbild: Neon sign promoting a new product or service von Shutterstock / Urheberrecht: Carsten Reisinger

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -