Windows 8 soll Refresh- und Reset-Funktion enthalten
Kommentare

Windows 8 wird, wie kürzlich angekündigt, die Möglichkeit eines Resets und Refreshs per Knopfdruck beinhalten. Während ein Reset den PC in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt und alle persönlichen

Windows 8 wird, wie kürzlich angekündigt, die Möglichkeit eines Resets und Refreshs per Knopfdruck beinhalten. Während ein Reset den PC in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt und alle persönlichen Daten sowie Einstellungen des Nutzers löscht, ermöglicht die Refresh-Funktion, dass eben diese Daten erhalten bleiben. Anschließend kann Windows 8 neu installiert werden.

Bei einem Refresh bleiben jegliche persönlichen Daten des Nutzers erhalten, genauso wie Metro Apps, eingerichtete Verbindungen oder die Einstellungen aus BitLocker und BitLocker To Go. Desktop Apps und Windows-Firewall-Einstellungen werden nicht beibehalten, da diese zu oft Quelle der Probleme sind, die einen Neustart überhaupt erst erforderlich machen. Eine Liste der gelöschten Anwendungen speichert Windows 8 als HTML-Dokument, sodass man diese nachlesen und anschließend manuell neu installieren kann.

Die Nutzung der Reset-Funktion versetzt den Computer in genau den Zustand, in dem man ihn erworben hat. Für all die, die ihre persönlichen Daten besonders gründlich entfernen möchten, empfiehlt sich die „Thorough“-Option. Der gestartete Prozess kann zwar schon einmal einige Stunden in Anspruch nehmen, bewirkt dafür jedoch, dass die gelöschten Daten nur noch mit sehr aufwendigen und kostspieligen Methoden wiederhergestellt werden können. Möchte man seinen PC an eine fremde Person, der man nicht vollends vertraut, weitergeben oder ihn stilllegen, ist dies die Option der Wahl.

Wie schon oft von Nutzern gefordert, möchte Microsoft mit diesen neu eingeführten Funktionen den Neustart des Systems erleichtern. Dieser Prozess war bisher mit einem wesentlich höheren Arbeitsaufwand verbunden. Imaging Produkte, System Backups sowie eine Neuinstallation von der Windows DVD aus sollen nun überflüssig werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -