Windows-8-Version des VLC Players endlich zertifiziert
Kommentare

Der kostenlose Videoplayer VLC Player gilt als Allzweckwaffe unter den Medienplayern: er kann trotz schlanker Ausstattung so gut wie jedes Format abspielen und ist nicht zuletzt aufgrund seiner Zuverlässigkeit

Der kostenlose Videoplayer VLC Player gilt als Allzweckwaffe unter den Medienplayern: er kann trotz schlanker Ausstattung so gut wie jedes Format abspielen und ist nicht zuletzt aufgrund seiner Zuverlässigkeit eine beliebte Alternative zu Windows Media Player und Konsorten. Das einzige Problem: den Medien-Player gibt es nicht für jedes Betriebssystem. Windows 8 musste z. B. bis jetzt ohne VLC Player auskommen.

Immerhin gab es kürzlich ein neues Lebenszeichen: die VLC Media Player App für Windows 8 wurde offiziell von Microsoft zertifiziert. Damit stehen einem Release im Prinzip keine größeren Hindernisse mehr im Weg, ein genaues Datum gab VideoLAN, der Entwickler hinter dem VLC Player, aber dennoch nicht bekannt. Grund: es gebe immer noch einige kleinere Probleme.

Hauptsächlich handle es sich dabei um visuelle Bugs, so VideoLAN-Präsident Jean-Baptiste Kempf gegenüber der Webseite Neowin. Sobald diese ausgeräumt seien, könne man ein genaueres Release-Datum bekanntgeben.

Der VLC Media Player für Windows 8 blickt auf eine turbulentes vergangenes Jahr zurück. Nachdem zunächst unklar war, ob der Player überhaupt für Microsofts neustes Betriebssystem erscheint, sammelte das Entwicklungsteam auf der Crowd-Funding-Plattform Kickstarter 47,056 Pfund um die Umsetzung zu ermöglichen.

Aufmacherbild: Construction site von Shutterstock / Urheberrecht: lexaarts

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -