Windows 8 wird zu früh veröffentlicht
Kommentare

Am 26. Oktober kommt Windows 8 in die Läden, doch Intels CEO Paul Otellini zufolge ist das viel zu früh. Wie Bloomberg berichtet, hat Otellini auf einem internen Mitarbeiter-Meeting in Taiwan erklärt,

Am 26. Oktober kommt Windows 8 in die Läden, doch Intels CEO Paul Otellini zufolge ist das viel zu früh. Wie Bloomberg berichtet, hat Otellini auf einem internen Mitarbeiter-Meeting in Taiwan erklärt, dass Windows 8 veröffentlicht wird, bevor es wirklich fertig sei. Um ein hochwertiges Produkt zu liefern, müssten vorher eigentlich noch einige Verbesserungen gemacht werden.

ZDNet wollte diese Aussage nicht unkommentiert stehen lassen und fragte direkt bei Microsoft nach. Als Antwort kam folgendes Statement:

With over 16 million active preview participants, Windows 8 is the most tested, reviewed and ready operating system in Microsoft’s history. We’re looking forward to making Windows 8 available to the world on October 26th.

Wir fragen uns indes, ob ein Betriebssystem überhaupt jemals wirklich fertig sein kann. Sind nicht unzählige Updates, Bug Fixes und Service Packs die Regel? Dieser Meinung ist wohl auch Microsoft, denn wie wir vor einiger Zeit berichteten, ist vermutlich schon für den Sommer des kommenden Jahres ein umfangreiches Update mit dem Codenamen „Blue“ geplant.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -