Windows Azure Marketplace in 26 Ländern verfügbar
Kommentare

Wie auf der BUILD 2011 versprochen, hat Microsoft die Verfügbarkeit des Windows Azure Marketplace auf 26 Länder offiziell ausgeweitet. Der Online-Markt für SaaS-Applikationen und Datensätze unterstützt

Wie auf der BUILD 2011 versprochen, hat Microsoft die Verfügbarkeit des Windows Azure Marketplace auf 26 Länder offiziell ausgeweitet. Der Online-Markt für SaaS-Applikationen und Datensätze unterstützt damit auch mittlerweile 17 verschiedene Währungen.  

Der Windows Azure Marketplace kann in den USA, Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, den Niederlanden, Großbritannien, Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland, Polen, Tschechien, Ungarn, Italien, Spanien, Portugal, Mexiko, Australien, Neuseeland, Singapore, Hongkong und Japan genutzt werden. Weitere Informationen zu den einzelnen Währungen stellt der Windows Azure Blog bereit.  

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -