Windows Azure Mobile Services unterstützen iOS
Kommentare

App-Entwickler hatten bei Microsofts Windows Azure Mobile Services bisher nur die Möglichkeit, die Dienste mit Apps für Windows 8 zu nutzen. Ab sofort ist die Cloud-Plattform jedoch auch mit iOS-Anwendungen

App-Entwickler hatten bei Microsofts Windows Azure Mobile Services bisher nur die Möglichkeit, die Dienste mit Apps für Windows 8 zu nutzen. Ab sofort ist die Cloud-Plattform jedoch auch mit iOS-Anwendungen kompatibel. Microsofts Windows Azure Mobile Services soll den Bedarf an „connected mobile apps“ decken, die auf mobilen Endgeräten ausgeführt und häufig über Backend-Services vernetzt sind.

Um eine neue iOS-App zu entwickeln oder eine bereits existierende iOS-Anwendung mit dem Mobile Service zu verbinden, muss man lediglich den „iOS“-Button in der Quick-Start-Ansicht des Windows Azure Portals anwählen und den weiteren Anweisungen folgen.

Weitere Verbesserungen der Plattform beinhalten unter anderem folgende Features: Authentifizierung für Facebook-, Twitter- und Google-Konten sowie das Senden von E-Mails und SMS-Nachrichten aus dem Service heraus. Weitere Details können auf Scott Guthries Blog nachgelesen werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -