Windows Azure Spring Update im Anmarsch
Kommentare

Anfang Juni ist viel los im Hause Microsoft. Für die erste Juniwoche ist die Veröffentlichung der Windows 8 Release Preview und des Windows Server 2012 Release Candidate angesetzt. In demselben Zeitraum

Anfang Juni ist viel los im Hause Microsoft. Für die erste Juniwoche ist die Veröffentlichung der Windows 8 Release Preview und des Windows Server 2012 Release Candidate angesetzt. In demselben Zeitraum soll auch das Spring Update für Windows Azure kommen. Das Update beinhaltet zwei Kernkomponenten: Antares, die neue Hosting-Plattform für Web Apps, und die Technology Preview eines Services zum Hosting von Linux in persistenten Virtual Machines.

Antares oder das Microsoft Web Hosting Framework – so der offizielle Name – ist eine Hosting-Plattform für Web-Anwendungen. Das Framework soll sowohl auf Windows Azure (in der Public Cloud) als auch auf dem Windows Server (in der Private Cloud) laufen. Es ermöglicht das Hosting von Apps in verschiedenen Sprachen und Stacks.

Derzeit kann man Linux auf Windows Azure zwar schon über die VM Role laufen lassen, jedoch verliert die Virtual Machine bei einem Neustart all ihre gespeicherten Daten. Mit den neuen persistenten Rollen ändert sich das. Neu ist damit auch die Möglichkeit, den SQL Server und den SharePoint Server sowie Apps, die auf diesen Servern basieren, auf Windows Azure laufen zu lassen.

Auf dem für den 7. Juni in San Francisco stattfindenden „Meet Windows Azure“ Event werden wir wohl mehr zu den neuen Funktionalitäten von Microsofts Cloud-Plattform erfahren. Dort dürfte Microsoft auch über die Windows Azure Active Directory Integration sowie über die versprochenen SQL Azure Reporting Services reden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -