Windows Feedback App und Insider Hub mit neuen Features aufgestockt
Kommentare

Microsoft hat der Windows Feedback App sowie der Insider Hub-App einige neue Features spendiert. Zu den wichtigsten Neuerungen zählen die Filter-Funktion und verbesserte Feedback-Verwaltungsmöglichkeiten.

Tester des Windows Insider-Programms haben jetzt die Möglichkeit, ihr Feedback sowie Vorschläge und Problemmeldungen in der Feedback App zu filtern. Die „Me too“-Funktionalität wird bei den Suchergebnissen mit angezeigt; „Me too“-Feedback kann also ab sofort direkt in der Suchergebnis-Ansicht abgegeben werden.

Auch einige Performance-Probleme, die das Launchen der App betreffen, hat Microsoft aus der Welt geschafft. Weitere Bugfixes, die beispielsweise beim Category Download und dem Einsenden von Feedback aufgetreten sind, wurden ebenfalls behoben.

Insider Hub: verbesserte „Your Progress“-Seite

Im Insider Hub wurde die „Your Progress“-Seite aktualisiert: Tester können jetzt mitverfolgen, wie oft sie auf Feedback-Anfragen geantwortet haben, wieviel Feedback sie eingesendet haben, und wie viele „Up-Votes“ ihr Feedback erhalten hat.

Nach und nach will Microsoft weiterre Verbesserungen bezüglich der beiden Apps veröffentlichen, ein Blick in den Windows-Blog lohnt sich also.

 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -