Windows Store Apps mit Kinect – ab Juli möglich
Kommentare

Auf der Entwicklerkonferenz Build hatte Microsoft noch angekündigt, den Kinect-2-for-Windows-Sensor und das entsprechende Software Development Kit (SDK) im Sommer bereitzustellen. Das SDK soll es Entwicklern

Auf der Entwicklerkonferenz Build hatte Microsoft noch angekündigt, den Kinect-2-for-Windows-Sensor und das entsprechende Software Development Kit (SDK) im Sommer bereitzustellen. Das SDK soll es Entwicklern erstmals ermöglichen, Windows Store Apps mit Kinect-Funktionen anzureichern.

An den selbst gesteckten Zeitrahmen hält sich Microsoft: Der Sensor kann ab sofort vorbestellt werden und soll im Juli ausgeliefert werden – im Windows Store ist der 15. Juli als Erscheinungsdatum angegeben. Zeitgleich soll eine erste öffentliche Betaversion des SDK bereit stehen, sodass sich die Entwickler ans Erstellen ihrer Windows Store Apps für den Kinect-2-Sensor machen können.

Im Vorfeld hatte Microsoft im Rahmen des Kinect Developer Preview Program einige Tausend Entwickler-Kits an Entwickler in der ganzen Welt verschickt, doch leider konnte nicht jeder in das Programm aufgenommen werden. Für diejenigen, die keinen Platz mehr bekommen haben, dürfte die Vorbestellung der Kinect 2 und der damit verbundene frühe Zugriff auf das SDK besonders interessant sein.

Ein paar Monate später sollte die Kinect 2 for Windows dann auch allgemein verfügbar sein.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -