.NET Core 3.1 ist reif: Bugfixes & Breaking Changes

 .NET Core 3.1 ist am 3.12.2019 erschienen. Ungewöhnlich ist: Es gibt nur sehr wenige neue Funktionen, sondern vor allem Fehlerbehebungen und sogar inkompatible Änderungen, die es bei einer Version mit Änderung der Versionsnummer an der zweiten Stelle gar nicht geben dürfte.

SharePoint Server und PowerShell

 Die Kombination aus SharePoint und PowerShell beziehungsweise die Integration des SharePoint API in die PowerShell ermöglicht die Automation vieler Prozesse. Somit können Administratoren viele Aufgaben skriptbasiert und allgemein einfacher lösen. Aber nicht nur SharePoint-Administratoren profitieren hiervon, auch Entwickler und Anwender können die SharePoint PowerShell effektiv nutzen.

Sind Microservices ein Irrweg und elegante Monolithen die Lösung?

 Meine Twitter-Timeline läuft im Moment über wegen der Diskussionen, ob Microservices nicht ein großer Irrtum waren. Man hört Lobgesänge auf elegante Monolithen. Microservices seien im Betrieb viel zu komplex. Die lose Kopplung der Services führe zu enormem Kommunikationsaufwand und damit schlechter Performance. Getrennte Datenspeicher für jeden Microservice seien der pure Horror angesichts der zigfach duplizierten Datenbestände und der daher notwendigen Datensynchronisation.

Compliance im BI-Umfeld: Self-Service BI compliant gestalten

 Der Anglizismus „Compliance“ begegnet einem recht häufig. Doch wenn nachgefragt wird, was in dem jeweiligen Unternehmen als „compliant“ bezeichnet wird, erhält man oft ein Schulterzucken oder ein „keine Ahnung“ als Antwort. Das kann nicht immer mit dem mangelnden Verständnis des Begriffs erklärt werden, sondern häufig eher mit einem Unwissen, welchen Prozessen das jeweilige Unternehmen hierbei folgt.

SharePoint: Projekt Cortex – Wissensmanagement optimieren

 Im letzten Jahr wurde auf der Microsoft-Konferenz Ignite ein neues Projekt mit dem Namen Cortex vorgestellt. Cortex soll das gesamte Wissensmanagement innerhalb eines Unternehmens optimieren. Dazu wertet es KI-basiert Informationen aus Geschäftsprozessen und -inhalten aus. Cortex ist auch für SharePoint-Entwickler relevant, da es in SharePoint integriert werden soll. Aktuell steht Cortex nur als Vorschau zur Verfügung, die finale Version soll im ersten Halbjahr 2020 veröffentlicht werden.

Einführung in die Cross-Plattform-Programmierung: Alle auf einen Streich

 Eine große Geräte- und Systemvielfalt ermöglicht es Nutzern, auf der Hard- und Softwareplattform ihrer Wahl zu arbeiten. Briefe werden auf dem Desktop unter Windows geschrieben und E-Mails werden auf einem Smartphone unter Android beantwortet. Die Urlaubsfotos werden auf einem iPad betrachtet. Aus Entwicklersicht gilt es, diesen Zoo aus Geräten und Systemen mittels Cross-Plattform-Programmierung in den Griff zu bekommen.

Universal Windows Platform: Noch lange nicht tot!

 Ist die UWP tot? Solche Aussagen liest man hin und wieder mal im Netz, tatsächlich ist aber eher das Gegenteil der Fall: Mit Xamarin.Forms und der Integration von PWAs ergeben sich ganz neue Möglichkeiten für die Entwicklung auf der Universal Windows Platform. Sam Basu erklärt im Interview, warum UWP immer noch relevant ist.

Microsoft Blazor wird 2020 im Mainstream ankommen

 Webentwicklung war bisher immer gleichbedeutend mit JavaScript-Entwicklung. Das ist jetzt nicht mehr der Fall. Als Softwareentwickler mit langjähriger Erfahrung in der Webentwicklung war ich von dem neuen Blazor-Framework von Microsoft sofort begeistert. Blazor ist ein Single-Page-Application-(SPA)-Framework, das nun zum Mainstream wird. Der Erfolg beruht auf der einzigartigen WebAssembly-Implementierung, die das Web-Ökosystem für .NET-Entwickler öffnet.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -