Project Rome: Android Italia!

Project Rome: Android Italia!

Microsoft erlaubt seinen Entwicklern mit dem Remote-Systems-API, auf das „Unruhiger-werden“ der Nutzer zu reagieren. Am Ende des ersten Artikels dieser Serie hatten wir unter Nutzung des Remote-Systems-API eine Interaktion zwischen mehreren Geräten durchgeführt, die alle auf der Universal Windows Platform basieren.

XAML-Tipp: WPF – Filtern von „ListBox“-Daten

 In der Kolumne „XAML Expertise“ präsentiert Gregor Biswanger Top-How-tos zum Thema XAML. Einsteiger und fortgeschrittene XAML-Experten sollen hier durch geballtes Wissen gesättigt werden. Heute gibt es folgende Expertise: „WPF - Filtern von „ListBox“-Daten“.

Project Rome: Android Italia!

 Microsoft erlaubt seinen Entwicklern mit dem Remote-Systems-API, auf das „Unruhiger-werden“ der Nutzer zu reagieren. Am Ende des ersten Artikels dieser Serie hatten wir unter Nutzung des Remote-Systems-API eine Interaktion zwischen mehreren Geräten durchgeführt, die alle auf der Universal Windows Platform basieren.

Auch die Cloud setzt die Gesetze der Physik nicht außer Kraft

 Strom kommt aus der Steckdose und Trinkwasser aus der Wasserleitung. Diese vereinfachte, fast schon kindliche Logik kommt daher, weil wir gelernt haben, uns über die komplexen Zusammenhänge, die hinter vielen alltäglichen Dingen stecken, keine Gedanken machen zu müssen. Über Jahrhunderte haben unsere Zivilisationen die Infrastruktur zur Versorgung mit Dingen wie Wasser, Strom, Gas, Fernwärme etc. perfektioniert. Selbst wenn wir die Hintergründe verstehen wollten, wäre das nicht so leicht möglich.

Vom Handy zur Xbox zum Desktop und zurück

 Microsofts Stärke liegt traditionell im Desktopbereich: Das halbwegs erfolgreiche Windows Mobile ging spätestens mit dem Aufkommen des iPhone den Weg über den Jordan. Um in der heutigen, verbundenen Zeit relevant zu bleiben, muss man im Hause Microsoft die Desktop- und sonstige Infrastruktur so effizient wie möglich mit anderen Diensten verbinden.

Mit SonarQube in the Loop

 Fehler, die der Kunde im laufenden Betrieb findet, sind teuer. Fehler, die in der Entwicklungsphase gefunden werden, sind günstiger zu beheben. Am besten wäre es, Fehler von vornherein zu vermeiden. Ein Schritt in diese Richtung ist die Beachtung von Best und Worst Practices für den C#-Code. Wurden wirklich alle IDisposables disposed? Entspricht der Code den Coding Guidelines und ist dadurch leicht lesbar und wartbar? SonarQube nimmt sich genau dieses Problems an.

Auf dem Weg zu ReSharper Ultimate 2017.3

 Die EAP-Phase für ReSharper Ultimate 2017.3 hat begonnen. Das .NET-Developer-Toolset geht in die nächste Runde; inzwischen steht EAP-Build 7 zum Download bereit. Neu sind die Integration von Clang-Tidy und zahlreiche Formatter-Optionen.

Karrieretipps: Hat der Chef bald ausgedient?

 Die Arbeitswelt befindet sich in einem signifikanten Veränderungsprozess. Trends wie die Digitalisierung und virtuelle Arbeitsplätze, aber auch neue Arbeitsprozesse werden weitere Änderungen mit sich bringen. Schon lange geht man bei der Entwicklung von Software weg von klassischen Hierarchiestrukturen hin zur agilen Projektorganisation. Aber hat der klassische „Chef“, der die Arbeiten im Team verteilt und dem man regelmäßig Bericht über seine Arbeitsergebnisse erstattet, damit ausgedient?

XAML-Tipp: WPF – das DataGrid Scrolling Behavior

 In der Kolumne „XAML Expertise“ präsentiert Gregor Biswanger Top-How-tos zum Thema XAML. Einsteiger und fortgeschrittene XAML-Experten sollen hier durch geballtes Wissen gesättigt werden. Heute gibt es folgende Expertise: „WPF: Das DataGrid Scrolling Behavior“.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -