Windows Developer 9.16

Jetzt erhältlich: Der neue Windows Developer
Getestet wird ungern. Doch gerade, wenn die Anwendungen immer komplexer und größer werden, führt kein Weg an kontinuierlichen Tests vorbei. Aber wie immer ist der Anfang das Schwierigste und dabei unterstützen wir Sie mit den Artikeln des Windows Developer 9.16. Jetzt bestellen

Ebenfalls interessant: Azure | Visual Studio | Windows | Mobile

Den Windows Developer digital lesen im  Windows Developer im entwickler.kiosk

Rund um JavaScript

JavaScript-Performance – das Interview

JavaScript-Performance – das Interview

JavaScript gehört mittlerweile zum Standard-Repertoire eines jeden Entwicklers; es existiert kaum ein Bereich, der nicht durch Tools, Frameworks oder Best Practices abgedeckt ist. Dennoch gibt es einen Punkt, der vielen Entwicklern immer wieder Kopfschmerzen bereitet: die JavaScript-Performance.

Mehr →

Rund um User Experience

Second-Hand-UX: der Einfluss des sozialen Umfelds

Second-Hand-UX: der Einfluss des sozialen Umfelds

Um die User Experience eines digitalen Produkts oder Services zu ermitteln, werden in der Regel die Erfahrungen derjenigen Nutzer analysiert, die direkt mit einer Dienstleistung interagieren. Die Beurteilung der UX hängt jedoch nicht einzig von der persönlichen Meinung der Anwender ab. Nutzerbewertungen werden stark durch das soziale Umfeld beeinflusst, das zumeist indirekt von User-Interaktionen betroffen ist. Diese Second-Hand-UX findet aber im UX-Prozess noch zu wenig Berücksichtigung.

Mehr →

Aktuelles aus dem Ressort Windows Developer

C#7: Das steckt in der neuen Sprachversion

C# wird immer umfangreicher: Mit C#7 ist eine neue Sprachversion im Anmarsch die zahlreiche neue Funktionen mit sich bringt. Zu den Highlights zählen die sogenannten Tuples und das Pattern Matching, daneben sind allerdings noch einige weitere große und kleine Änderungen geplant. Das Geheimnis darum, welche das sind, lüftet das .NET-Engineering jetzt in einem aktuellen Blog-Beitrag.

PowerShell – nützliche Praxisbeispiele

Nachdem in den ersten Teilen die Grundlagen der PowerShell-Benutzung erklärt wurden, folgen nun die Praxisbeispiele. Dabei liegt der Fokus nicht auf komplexeren Skriptingaufgaben, sondern auf den einfachen, aber mächtigen Tricks, die man im Entwickleralltag mal schnell aus dem Hut ziehen kann.

Das ist das neue UWP Community Toolkit 1.0

Microsoft hat Version 1.0 des UWP Community Toolkits veröffentlicht. Das Toolkit verspricht, die Entwicklung von Anwendungen für alle Windows 10 Devices mit der Windows 10 SDK zu vereinfachen. Und nicht nur das: Da es sich um ein Open Source Projekt handelt, können Entwickler aktiv Einfluss darauf nehmen, wie sich das UWP Community Toolkit weiterentwickeln soll.

Windows 10 Mobile und PC Insider Build 14905

Microsoft ist auf dem Weg zum nächsten großen Update für Windows 10. Es trägt den Codenamen „Redstone 2“ und wird für das Frühjahr 2017 erwartet – also noch eine lange Zeit, um eine Menge von Insider Builds zu shippen. Entsprechend früh ist dieser Build, der als erster zusammen für Windows 10 und Windows 10 Mobile ausgerollt wird.

PowerShell-Grundlagen: Bearbeitung von Cmdlet-Ergebnissen

Für viele .NET-Entwickler ist die PowerShell noch immer ein Buch mit sieben Siegeln und wird oft in die Sysadmin-Ecke verstoßen. Schade eigentlich, denn die PowerShell hat das Potenzial, den Entwickleralltag um einiges produktiver und angenehmer zu gestalten. Welche Vorteile die PowerShell mit sich bringt, zeigt diese Artikelserie. Der zweite Teil beschäftigt sich mit der Bearbeitung und Weiterverarbeitung von Cmdlet-Ergebnissen.

Windows 10 Mobile: Anniversary Update fast fertig

Vor rund einer Woche ist die finale Version von Windows 10 Anniversary, dem ersten großen Update von Windows 10, erschienen. Dieses Release bringt einige neue Funktionen mit sich und hebt Windows 10 auf die nächste Stufe. Jetzt ist mit Build 14901 für PC der erste Insider-Build nach dem Anniversary Update erschienen, der eine neue Runde im Entwicklungszyklus einläutet. Grund genug, einen genaueren Blick darauf zu werfen. Außerdem gibt's Neuigkeiten zum Anniversary Update für Windows 10 Mobile!

PowerShell für .NET-Entwickler

Für viele .NET-Entwickler ist die PowerShell noch immer ein Buch mit sieben Siegeln und wird oft in die Sysadmin-Ecke verstoßen. Schade eigentlich, denn die PowerShell hat das Potenzial, den Entwickleralltag um einiges produktiver und angenehmer zu gestalten. Welche Vorteile die PowerShell mit sich bringt, zeigt diese Artikelserie. Im ersten Teil gibt es eine kurze Einführung in PowerShell sowie einen ersten Einblick in Cmdlets.

XAML-Tipp: WPF – Nur den sichtbaren Bereich rendern

In der Kolumne „XAML Expertise“ präsentiert Gregor Biswanger Top-How-tos zum Thema XAML. Einsteiger und fortgeschrittene XAML-Experten sollen hier durch geballtes Wissen gesättigt werden. Heute gibt es folgende Expertise: „WPF: Nur den sichtbaren Bereich rendern“.

Microsoft Bot Framework: Einen eigenen Chatbot bauen

Seit März hat Microsoft ein eigens Bot Framework. Entwicklern soll es damit leicht gemacht werden, eigene Bots zu schreiben – also möglichst intelligente Programme, die in einem Chat Antworten geben und Aktionen durchführen können. Was steckt dahinter? Wo hilft das Framework? Und: Wozu eigentlich?

Der Innovation Day auf der BASTA! Spring 2016 – ein Überblick

Änderungen in der Softwareentwicklung beschränken sich nicht nur auf Tools und Technologien. Insbesondere im Microsoft-Umfeld braucht es einen generellen Kulturwandel in eingespielten Teams. Die neuen Werkzeuge – allen voran die Möglichkeiten der Cloud – stellen eingespielte Prozesse auf den Kopf. Manche Aufgabengebiete fallen komplett weg, andere ändern sich fundamental. Der Innovation Day auf der BASTA! Spring 2016 mit seinen Kurztalks gab einen inspirierenden Einblick in diesen sich ständig verändernden Bereich. In diesem Beitrag finden Sie alle aufgezeichneten Sessions kompakt aufbereitet.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -