Windows-10-Special

Jetzt erhältlich: Das neue Windows Developer Magazin
Der Windows Developer 5.16 beschäftigt sich mit der Frage nach der Zukunft der Windows Presentation Foundation – bleibt sie relevant für die Zukunft, oder ist die große Zeit des WPF abgelaufen? Jetzt bestellen

Ebenfalls interessant: Azure | Visual Studio | Windows | Mobile

Den Windows Developer digital lesen im  Windows Developer im entwickler.kiosk



Rund um JavaScript

Chakra: Microsofts JavaScript Engine außerhalb des Browsers

Chakra: Microsofts JavaScript Engine außerhalb des Browsers

JavaScript ist schon lange kein reines Browserthema mehr. Spätestens seit der Welle an Beliebtheit, die Node.js und der dabei zum Einsatz kommenden Google V8 JavaScript Engine entgegenschwappt, ist klargeworden, dass JavaScript auch außerhalb des Browsers von großer Bedeutung ist. Gleichzeitig kam mit Windows 10 Edge ein brandneuer Browser von Microsoft, bei dem sich in Sachen JavaScript eine Menge getan hat. Doch wie kann man von diesen Entwicklungen außerhalb der Browsergrenzen profitieren?

Mehr →

Rund um User Experience

Digitale Produkte: Realtime-Technologien richtig einsetzen

Digitale Produkte: Realtime-Technologien richtig einsetzen

Der Siegeszug der Realtime-Technologien ist kaum zu bremsen. Egal ob WhatsApp, Facebook oder Co: Mittlerweile verarbeitet nahezu jede erfolgreiche Applikation ihre Daten in Echtzeit. Allerdings gibt es hierbei auch einen Haken: Falsch implementiert reduzieren Realtime-Technologien die User Experience eines digitalen Produkts. Wir erklären Euch, wie Ihr in drei Schritten die UX von RT-Anwendungen verbessern könnt.

Mehr →

Aktuelles aus dem Ressort Windows Developer

XAML-Tipp: Frame Rate Counter in UWP-Apps deaktivieren

In der Kolumne „XAML Expertise“ präsentiert Gregor Biswanger Top-How-tos zum Thema XAML. Einsteiger und fortgeschrittene XAML-Experten sollen hier durch geballtes Wissen gesättigt werden. Heute gibt es folgende Expertise: „Universal-Windows-Apps: Frame-Rate-Counter deaktivieren“

Bing Concierge Bot: Microsoft baut Konkurrenz zu Google Assistent

Wie ein aktuelles Stellenangebot verrät, arbeitet Microsoft derzeit an einem intelligenten Bot namens Bing Concierge, mit dem der Softwarekonzern in direkte Konkurrenz zu Google Assistent tritt. Der neue Bing-Chat-Bot soll mit mehreren Messengern funktionieren und Aufträge entgegen nehmen, indem er mit dem Nutzer in natürlicher Sprache interagiert.

.NET Core RC2 und .NET Core SDK veröffentlicht

Ab sofort stehen der Release Candidate 2 von .NET Core und die Preview-Version 1 des .NET Core SDK für Tester zur Verfügung. Zu den Neuerungen zählen rund 1000 neue APIs, außerdem wurden die Tools um eine neue Telemetrie-Funktion ergänzt, die es dem .NET-Entwicklerteam erleichtern soll, zukünftige Verbesserungen vorzunehmen.

Endspurt in Richtung Windows 10 Anniversary

Im Sommer 2016 ist es so weit, dann erscheint mit Windows 10 Anniversary das erste große Update von Windows 10. Windows-Insider können die neuen Funktionen, die mit der Jubiläumsausgabe einhergehen, schon jetzt testen. Seit kurzem steht Build 14342.1003 für Mobile-Tester im Fast Ring bereit, der einige Bug-Fixes und Stabilitätsverbesserungen mit sich bringt.

Visual Studio 15: Desktop-to-UWP-Packaging-Projekt veröffentlicht

Mit dem Desktop App Converter stellt Microsoft einen Weg für Entwickler bereit, klassische Desktop-Anwendungen auf die Universal Windows Platform (UWP) zu bringen. Ein neues Tool mit dem Namen "Desktop to UWP Packaging Project for Visual Studio 15" soll die Arbeit mit der Bridge-Technologie jetzt weiter erleichtern.

ASP.NET Core Release Candidate 2 verfügbar

Wie das ASP.NET-Team jetzt bekanntgibt, stehen ab sofort der Release Candidate (RC) 2 von ASP.NET Core und die ASP.NET-Core-Entwicklerwerkzeuge in der Preview-Version für Tester bereit. Eine der wichtigsten Änderungen ist die Einführung des sogenannten .NET Command Line Interface (CLI).

Video: Microservice-Architekturen mit .NET

War das größte Problem beim Erstellen von Software früher noch die Ressourcenknappheit, liegen die heutigen Herausforderungen viel eher bei der Komplexität großer Anwendungen. Ein aufstrebender Architekturstil, der bei dieser Problematik Abhilfe leisten soll, ist der Microservices-Ansatz, der besagt: Wir machen nicht nur eine Anwendung, sondern mehrere kleinere. Welche Vorteile die Wunderwelt der Microservices mit sich bringt, und wo die Schwierigkeiten bei diesem Ansatz liegen, erklärte Manfred Steyer in seiner Session auf der BASTA! Spring 2016.

XAML-Tipp: XAML-Code formatieren mit XAML Magic

In der Kolumne „XAML Expertise“ präsentiert Gregor Biswanger Top-How-tos zum Thema XAML. Einsteiger und fortgeschrittene XAML-Experten sollen hier durch geballtes Wissen gesättigt werden. Heute gibt es folgende Expertise: „XAML: XAML-Code formatieren mit XAML Magic“.

SharePoint Server 2016 für alle verfügbar

Auf dem Future of SharePoint Event in San Francisco gab Microsoft vor wenigen Tagen bekannt, dass Sharepoint Server 2016 nun für alle Nutzer zur Verfügung steht. Die Version kommt mir zahlreichen Neuerungen daher, die sich vor allem in den Bereich den der Cloud-inspirierten Infrastrukturen, Compliance und User Experience bewegen. Außerdem wurden weitere Neuerungen angekündigt, die noch in diesem Jahr verfügbar gemacht werden sollen.

Buchtipp: C# 6 mit Visual Studio 2015

C# wird mit jeder neuen Version umfangreicher. Bei Rheinwerk erscheint seit Jahr und Tag ein Klassiker, der Informatiker in die Finessen der neuesten Microsoft-Entwicklungen einzuführen sucht.

Video: Komplexität mit gutem Anforderungsmanagement beherrschen

Wenn jemand schuld an den Problemen in der Entwicklerwelt ist, dann sind das Anforderungen. Denn die sind einfach an allem schuld. Wie man es aber trotzdem schafft, gutes Anforderungsmanagement zu betreiben und dabei auch noch die Komplexität von Softwareprojekten zu reduzieren, erklärte Frank Düsterbeck auf der BASTA! 2015.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -