Windows Developer 9.16

Jetzt erhältlich: Der neue Windows Developer
Getestet wird ungern. Doch gerade, wenn die Anwendungen immer komplexer und größer werden, führt kein Weg an kontinuierlichen Tests vorbei. Aber wie immer ist der Anfang das Schwierigste und dabei unterstützen wir Sie mit den Artikeln des Windows Developer 9.16. Jetzt bestellen

Ebenfalls interessant: Azure | Visual Studio | Windows | Mobile

Den Windows Developer digital lesen im  Windows Developer im entwickler.kiosk

Karriere-Check: Commitment

Karriere-Check: Commitment

Es gibt verschiedene Faktoren, die uns bei der Jobwahl beeinflussen. Was wir allerdings oft außer Acht lassen, ist die Frage, ob die Ziele des Unternehmens mit den eigenen in Einklang stehen – denn das stärkt das Commitment, was wiederum für beide Seiten von Vorteil ist.

Das Windows Developer Magazin

Aktuelles aus dem Ressort Windows Developer

Windows 10 Insider Preview Build 14936 für Mobile & PC

 Trotz der gerade stattfindenden Ignite-Konferenz in Atlanta hat Microsoft einen weiteren Windows 10 Insider Preview Build in den Fast Ring geschossen. Sowohl für Mobile- als auch für Desktop-Nutzer steht die neue Vorabversion mit der Nummer 14936 zum Testen bereit. Mit im Gepäck sind viele Bug-Fixes, aber auch einige neue Funktionen – wie neue Extensions in Microsoft Edge – gibt es zu bestaunen.

.NET Standard 2.0 kurz vorgestellt – Achtung: Work in Progress!

 Spätestens seit der Veröffentlichung der ersten Version von .NET Core 1.0 und ASP.NET 1.0 im Juni ist klar, dass Microsoft es ernst meint mit seinem modularisierten Open-Source-Framework für jede Plattform. Damit kommt aber auch die nahe liegenden Frage auf, wie man zwischen .NET Core und dem klassischen .NET-Framework wenigstens ein Minimum an Kompatibilität herstellt.

Windows Server 2016 mit Docker Engine und Nano Server verfügbar

 Microsoft hat auf seiner Konferenz Ignite für IT-Pros in Atlanta wie erwartet die Verfügbarkeit von Windows Server 2016 bekannt gegeben. Windows Server soll ab Mitte Oktober für Unternehmen zur Verfügung stehen und enthält vor allem Neuerung für die Arbeit in der Cloud. Dazu zählen neben Windows Server auch Hyper-V-Container, Nano Server und eine erweiterte Docker-Unterstützung.

Auf dem Weg zu ReSharper Ultimate 2016.3

 Die Entwicklung des beliebten .NET-Developer-Toolsets ReSharper Ultimate geht in eine neue Runde. Mit dem Early Access Program von ReSharper Ultimate 2016.3 ist jetzt im Hause JetBrains der Startschuss für die Arbeit am dritten Major-Update gefallen. Aktuell steht der erste EAP-Build zum Testen zur Verfügung.

Blockchain-as-a-Service: Project Bletchley erscheint in v1

 Microsoft hat bereits im Juni seinen Einstieg ins Blockchain-Business begründet: Mit dem Project Bletchley getauften Blockchain-as-a-Service wollen die Redmonder an die Spitze im Rennen um die Enterprise-Nutzung von Blockchain gelangen. Nun ist Project Bletchley in Version 1 erschienen, das einige Updates zur bestehenden Infrastruktur mit sich bringt.

Lang lebe der DevOps-Gedanke!

 Mit der neuesten Generation seiner ALM-Plattform, dem Team Foundation Server (TFS) und der cloudbasierten Variante Visual Studio Team Services, positioniert Microsoft den TFS als offene Plattform für die gesamte Entwicklungsabteilung und darüber hinaus. Der TFS ist aber auch Einstiegspunkt in DevOps-Strategien in Unternehmen. Die DevOps- und TFS-Sessions der BASTA! 2016 bieten einen 360-Grad-Blick auf moderne Softwareentwicklung.

Microsoft im Wandel: Willkommen, Open Source!

 Die Microsoft-Welt hat sich radikal gewandelt und verändert sich noch immer. Hieß es vor einigen Jahren noch, dass ein Schritt in Richtung Open Source undenkbar sei, ist seit einiger Zeit ein enormer Richtungswechsel zu spüren: Microsoft stellt immer mehr Teile seines Software-Stacks Open Source zur Verfügung und öffnet sich so für immer mehr Entwickler.

Kürzere Codestrecken mit ECMAScript-2016-Dekoratoren

 Dekoratoren erlauben das Hinterlegen von Metainformationen in JavaScript-Quellcode. Somit lassen sich Codestrecken kürzer und ausdrucksstärker gestalten. Obwohl es sich dabei um einen Vorschlag für den Standard ECMAScript 2016 handelt, kann dieses neue Sprachkonstrukt bereits heute dank Technologien wie TypeScript genutzt werden.

Windows 10 Mobile: Version 14393.189 für Nicht-Insider verfügbar

 Für Windows 10 Mobile Anniversary ist seit kurzem ein Update verfügbar. Die neue Version des Microsoft-Mobilbetriebssystems trägt die Nummer 14393.189 und kann von allen Smartphone-Nutzern außerhalb des Windows-Insider-Programms heruntergeladen werden. Große Überraschungen hält das Release nicht bereit, dafür gibt es zahlreiche Fehlerbehebungen.

Windows 10 Mobile & PC Build mit neuen Funktionen verfügbar

 Nach einer kleinen Release-Pause steht jetzt ein neuer Build von Windows 10 in der Mobile- und Desktop-Variante bereit. Die Vorabversion trägt die Nummer 14926 und kann ab sofort von Mitgliedern des Windows-Insider-Programms heruntergeladen werden. Neben neuen Funktionen hält mit dem aktuellen Release auch das Microsoft-Rewards-Programm Einzug; was dahinter steckt erläutern wir in diesem Beitrag.

.NET Core 1.0.1 ist da: Die Neuerungen im Überblick

 Die Entwicklung der Core-Produkte hat die nächste Stufe erreicht: Im Zuge des September-Updates stehen .NET Core, ASP.NET Core und Entity Framework Core nun jeweils in der Version 1.0.1 zur Verfügung. Neue Funktionen gibt es zwar keine, dafür wurden einige Fehler beseitigt und das .NET-Entwicklerteam stellt eine Reihe aktualisierter Templates bereit.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -