Windows-10-SpecialEbenfalls interessant: AzureVisual StudioWindowsMobile

Den Windows Developer digital lesen im  Windows Developer im entwickler.kiosk

Highlights

Microsoft Edge Diagnostics Adapter verfügbar

Microsoft Edge Diagnostics Adapter verfügbar

Seit kurzem ist der Edge Diagnostics Adapter verfügbar, der Microsoft Edge auch für Tools außerhalb des Browsers öffnen soll. Unter anderem soll damit das Debuggen von Seiten in Edge mit Werkzeugen wie Sublime Text und Sublime Web Inspector möglich sein. Daneben steht ab sofort ein Edge-Debugger für Visual Studio Code bereit.

Rund um JavaScript

Chart.js – JavaScript-Library für Diagramme

Chart.js – JavaScript-Library für Diagramme

Mithilfe des HTML5-canvas-Elements Diagramme erzeugen, kann mittlerweile fast jede JavaScript-Library. Was Chart.js so besonders macht, ist ihre geringe Größe, die Unabhängigkeit von anderen JS-Bibliotheken und die dennoch umfangreiche Funktionalität.

Mehr →

Rund um User Experience

Mehr →

Aktuelles aus dem Ressort Windows Developer

Endspurt in Richtung Windows 10 Anniversary

Im Sommer 2016 ist es so weit, dann erscheint mit Windows 10 Anniversary das erste große Update von Windows 10. Windows-Insider können die neuen Funktionen, die mit der Jubiläumsausgabe einhergehen, schon jetzt testen. Ab sofort steht das Windows-10-Anniversary-SDK für Build 14332 in der Preview bereit bereit.

Windows 10: Bash-Integration ohne Linux-Kernel

Microsoft setzt den Spekulationen ein Ende und gibt neue Infos dazu preis, wie die Linux-Bash-Shell unter Windows 10 bereitgestellt werden soll. Die Grundlage für die Integration wird nicht etwa ein Linux-Kernel, sondern ein eigens von Microsoft entwickeltes Windows Subsystem für Linux (WLS) bilden.  

Windows 10 Mobile: Neuer Redstone-Build mit Cortana-Verbesserungen

Ab sofort steht ein neuer Redstone-Build für Mobile-Tester im Fast Ring bereit. Die neue Vorabversion mit der Nummer 14322 bringt neben diversen Fehlerbehebungen einige neue Funktionen mit, unter anderem für Microsoft Edge, den Lockscreen und das Action Center. Zudem gibt es neue Möglichkeiten, Cortana-Erinnerungen anzulegen.

Chatbots: Microsoft rüstet sich für KI-Zukunft

Bots sind die neuen Apps, das verkündete Microsofts CEO Satya Nadella auf der Build Konferenz 2016. In Zukunft will das Unternehmen eine Reihe von Bots an den Start bringen, die mit Nutzern interagieren, wie ein echter Mensch. Wichtigstes Mittel dazu: Die natürliche Sprache. Intern bereitet sich Microsoft auf die Chatbot-Zukunft vor. Aber auch für externe Entwickler stellt man entsprechende Tools und Werkzeuge bereit. So sieht sie aus, Microsofts Bot-Strategie.

Windows Ink: So können Entwickler ihre Apps für den Stift optimieren

Mit Windows Ink will Microsoft die Stift-Funktionalitäten von Windows 10 auf ein neues Level heben. Das neue Feature soll mit Windows 10 Anniversary Einzug halten, und damit im Sommer 2016 für die Allgemeinheit zur Verfügung stehen. Via Blogpost gibt das Windows-App-Team jetzt einen Einblick in die Features von Windows Ink und verrät außerdem, wie Entwickler ihre Anwendungen für den Stift optimieren können.

Eindrücke von der Build 2016: „Microsoft positioniert sich als digitaler Assistent“

Letzte Woche ging es wieder einmal rund im Microsoft-Universum: Die große Build-Konferenz ging in die sechste Runde und lockte in Erwartung der zahlreichen Neuigkeiten rund um Windows 10, Azure und Co. wieder tausende Microsoft-Jünger nach San Francisco. Sie wurden nicht enttäuscht: Zwar gab es keine Hardware-Geschenke, dafür wartete Microsoft aber mit einigen überraschenden Ankündigungen auf. Raphael Schwarz war für uns live vor Ort auf der Build 2016 und hat seine Eindrücke zusammengefasst.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -