Windows Developer

Neuerung bei Amazon Web Services

AWS SDK für .NET erhält Unterstützung für .NET Standard 2.0
Keine Kommentare

Amazon hat im Rahmen des neuen AWS SDK für .NET 3.3.100 die Unterstützung für .NET Standard 2.0 bekannt gegeben. Bisher wurde nur .NET Standard 1.3 unterstützt, doch die Zielplattform .NET Core 1.0 wird bereits in wenigen Monaten beim End-of-Life ankommen.

Das Support-Ende von .NET Core 1.0 nähert sich, und auch Amazons Cloud-Dienst Amazon Web Services (AWS) passt sich entsprechend an. Neben .NET Standard 1.3 wird nun auch Version 2.0 vom AWS SDK für .NET unterstützt. Auch die mobile Entwicklung mithilfe des AWS SDK für .NET befindet sich aufgrund des Übergangs zu .NET Standard 2.0 im Wandel.

AWS SDK für .NET Standard 2.0

Das AWS SDK für .NET beinhaltet NuGet Packages mit verschiedenen .NET Assemblies für unterschiedliche Anwendungszwecke und Entwicklungsplattformen. Dazu zählen .NET Framework 4.5 und 3.5, die Portable Class Library Version für Xamarin und .NET Standard 1.3. Ab dem neuesten AWS SDK für .NET in der Version 3.3.100 wird nun auch .NET Standard 2.0 unterstützt.

Der Support für .NET Core 1.0 endet am 27. Juni 2019, weshalb Microsoft den Umstieg auf .NET Core 2.1 empfiehlt. .NET Core 2.1 wird als Long-Term-Support-Release (LTS) drei Jahre lang mit Updates versorgt, also mindestens bis 21. August 2021. AWS schließt sich Microsofts Empfehlung zur Migration an. Neben .NET Standard 2.0 wird im neuesten AWS SDK allerdings auch weiterhin .NET Standard 1.3 unterstützt und auch Anwendungen mit der Zielplattform .NET Core 1.0 sollen weiterhin funktionieren.

Mobile Entwicklung

Die mobile Entwicklung per AWS SDK für .NET mithilfe von Xamarin und Unity wird ebenfalls Veränderungen unterzogen. Die zum AWS SDK für .NET gehörigen NuGet Packages beinhalten Portable-Class-Library-Versionen des SDK für Xamarin und eine separate Version für Unity. Da Xamarin und Unity inzwischen .NET Standard 2.0 unterstützen, wird auch das AWS SDK für .NET entsprechend nachziehen und die mobile Entwicklung auf den .NET Standard umziehen.

Im Rahmen des Übergangs auf den .NET Standard sollen einige der Funktionen, die spezifisch für die Portable Class Library sind, sowie einige Unity-spezifische Funktionen in die .NET-Standard-Version integriert werden. Die Portable-Class-Library-Version soll im weiteren Verlauf aus den NuGet Packages entfernt werden. Über den Umzug innerhalb des AWS SDK für .NET von der Portable Class Library zu .NET Standard wird der AWS .NET Blog informieren.

Alle weiteren Informationen zur AWS-Unterstützung von .NET Standard 2.0 bietet Steven Kangs Blogeintrag auf dem AWS .NET Blog.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -