Die BASTA! 2015 lockt mit vielen Highlights

BASTA! 2015 – Bis heute, 13. August 2015, anmelden und sparen
Kommentare

Die Herbstausgabe der BASTA! lädt vom 28. September bis 2. Oktober nach Mainz ein – wer sich bis heute, 13. August, anmeldet, kann ordentlich sparen!

Die Veröffentlichung von Windows 10 ist aktuell sicherlich die bedeutendste Neuerung in der Microsoft-Welt und hat in den letzten Monaten bei Entwicklern und Usern des OS große Wellen geschlagen. Mit Änderungen im Betriebssystem gehen aber immer auch neue Herausforderungen bei der Programmierung mit Sprachen wie zum Beispiel C# einher. Daher lohnt sich ein Blick auf das anstehende Programm der BASTA! 2015, die vom 28. September bis 2. Oktober in Mainz stattfinden wird. Den neuen Features von C# sowie Tipps und Tricks für das Programmieren mit C# widmet sich die BASTA zum Beispiel gleich mit einem zweitägigen Special Day.

BASTA!-Programm-Highlights im Überblick

Wer sich noch jetzt anmeldet, kann nicht nur kräftig sparen, sondern die Microsoft-Welt aus allen Facetten kennenlernen: Das Vortragsprogramm der BASTA! 2015 zeigt relevante Entwicklungen im Bereich der Microsoft- und Web-Technologien und blickt natürlich auch auf zukünftige Trends.

Die Vorträge am Konferenz-Dienstag und -Mittwoch (29. und 30. September) stehen ganz unter anderem im Zeichen der Neuerungen der Programmiersprache C#. Rainer Stropek, software architects, zeigt in seinem zweiteiligen Vortrag „C#-Performancetuning – Die Grundlagen“ und „Tools, Tipps und Tricks“ neue Herausforderungen für C#-Entwickler auf, zu denen auch das Performancetuning zählt. „Effizienter programmieren mit C# 6“ lautet die Zielsetzung der Session von Christian Nagel, Thinktecture AG. Anhand der Umstellung eines Projekts mit existierendem Code verdeutlicht er hier, welche Vorteile die neue Syntax mit Read-only Auto Properties, Expression-bodied Members, Exception Filters, String Interpolation, Null Propagation und vielem mehr bietet. Einen Überblick zu funktionalen Ansätzen für die Programmierung gibt C#-Entwicklern zudem Oliver Sturm, DevExpress, in seinem Vortrag „Zur Auffrischung: C#-Syntax für Fortgeschrittene“.

Das waren aber nur einige Highlights, insgesamt können Besucher aus rund 130 Sessions und Keynotes aus den Bereichen Agile Architektur, JavaScript, Application Lifecycle Management, ASP.NET 5, .NET, SQL, Visual Studio, Scrum und vielem mehr wählen.

Für gebündeltes Wissen in aktuellen Themenbereichen sorgen daneben die Special Days der BASTA!. Hier haben Konferenzbesucher die Möglichkeit, direkt auf einen Blick alle Aspekte ihres Spezialgebiets abzudecken: beispielsweise zeigen der HTML5 Cross Platform Day, der Test & Quality Day, der Web Development Day und der UI Day gängige Alltagsprobleme und Lösungen auf.

Wie immer beginnt und endet die BASTA! am Montag (28. September) und am Freitag (2. Oktober) außerdem mit den ganztägigen Power Workshops. Hier können Interessierte ihr Wissen in der Praxis ausbauen und vertiefen. Dieses Jahr stehen die Themen .NET-Programmierer und Architekten: Richtig entscheiden!, C#-Fitness, Cross-Plattform HTML5 – in Action!, JavaScript für Experten und Datenzugriffslösungen mit Entity Framework 7 auf dem Programm.

Und natürlich ist auch für das Abendprogramm gesorgt: Im Rahmen ausgewählter Abendevents, wie der Expo Reception, kommen Referenten, Aussteller und Teilnehmer zusammen, um über aktuelle Themen weiterführend zu diskutieren und ihr professionelles Netzwerk zu erweitern.

Jetzt anmelden und kräftig sparen

Doch das Beste kommt erst noch: Wer sich bis heute, den 13. August 2015 anmeldet, kann kräftig sparen – wer sich bis zum genannten Termin für drei Konferenztage anmeldet erhält außerdem einen Power-Workshop-Tag nach Wahl kostenlos dazu.

Aufmacherbild: © S&S Media GmbH

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -