C Sharp, Web Development und Co. im Fokus

BASTA! Spring 2016 – Nur noch heute, 19. November 2015, anmelden und sparen
Kommentare

Die Spring-Ausgabe der BASTA! lädt vom 29. Februar bis 4. März nach Darmstadt ein – wer sich heute, 19. November, anmeldet, kann kräftig sparen.

Zurzeit geht es Rund im Microsoft Universum: Parallel zum Release des November-Updates für Windows 10 in der Desktopversion hat Microsoft kürzlich mit der Verteilung der sogenannten „New Xbox One Experience“ begonnen, die ab sofort auf dem Kernel des neuen OS basiert. Und auch das Release von Windows 10 Mobile rückt immer näher, ein neuer Build soll aller Voraussicht nach noch in dieser Woche erscheinen. Entwickler müssen sich angesichts dieser rasanten Entwicklungen ganz schön ins Zeug legen, um mitzuhalten und auf dem neuesten Stand zu bleiben. Daher lohnt sich ein Blick auf das anstehende Programm der BASTA! Spring 2016, die vom 29. Februar bis 4. März in Darmstadt stattfinden wird.

BASTA! Spring-Programm-Highlights im Überblick

Wer sich noch jetzt anmeldet, kann nicht nur kräftig sparen, sondern die Microsoft-Welt aus allen Facetten kennenlernen: Das Vortragsprogramm der BASTA! Spring 2016 zeigt relevante Entwicklungen im Bereich der Microsoft- und Web-Technologien und blickt natürlich auch auf zukünftige Trends.

Wie immer beginnt und endet die BASTA! Spring am Montag (29. Februar) und am Freitag (4. März) mit den ganztägigen Power Workshops. Hier können Interessierte ihr Wissen in der Praxis ausbauen und vertiefen. Dieses Jahr stehen die Themen UX-driven Design, C#-Revolution, Advanced XAML Patterns and Techniques und viele weitere Topics auf dem Programm.

Schnell und überall: Datenzugriff mit Entity Framework Core 2.0

Dr. Holger Schwichtenberg (www.IT-Visions.de/5Minds IT-Solutions)

C# 7.0 – Neues im Detail

Christian Nagel (CN innovation)

Für gebündeltes Wissen sorgen daneben die Special Days der BASTA! Spring. Hier haben Konferenzbesucher die Möglichkeit, direkt auf einen Blick alle Aspekte ihres Spezialgebiets abzudecken: das Themenspektrum reicht von Web Development und Data Access bis hin zu Modern Business Applications und User Interface (UI).

Am Konferenz-Dienstag (1. März) liegt der Fokus beispielsweise auf dem Themenfeld C#: Die Programmiersprache entwickelt sich mal wieder weiter und bleibt für .NET-Entwickler weiterhin wichtig und relevant. Teilnehmer erfahren Altes und Neues zur Programmiersprache und bekommen auf den C# Days viele Best Practices an die Hand.  Die Geschwindigkeitsoptimierung für Entity-Framework-basierte Datenbankoperationen wird unter anderem Thema des Data Access Day am Konferenz-Donnerstag (4. März) sein. Ein weiterer Special Day am Konferenz-Donnerstag (4. März) ist der UI Day, der sich den neuen Herausforderungen von Design und Usability stellt. Denn bei der Gestaltung von Apps spielt nicht nur das Design, sondern auch die Usability eine entscheidende Rolle. Bei diesem Special Day vermitteln erfahrene Referenten Patterns und Techniken, die bei der Entwicklung moderner Oberflächen unterstützen.

Begleitend zum Vortrags-Programm der BASTA! erwartet die Teilnehmer vom 1. bis 3. März außerdem eine breit aufgestellte Expo etablierter Unternehmen der IT-Industrie. Im Rahmen verschiedener Abendveranstaltungen haben die Teilnehmer zudem die Möglichkeit, ihr berufliches Netzwerk auszubauen und sich mit Konferenz-Sprechern, Vertretern der Industrie sowie anderen Teilnehmern zu aktuellen Themen auszutauschen.

Jetzt anmelden und kräftig sparen

Doch das Beste kommt erst noch: Wer sich nur noch heute, 19. November, anmeldet, erhält einen Workshop-Tag sowie ein Android-Tablet kostenfrei und spart zusätzlich über 400 Euro mit den Frühbucherpreisen.

BASTA Spring

Alle weiteren Infos zur BASTA! finden sich unter www.basta.net.

Aufmacherbild: © S&S Media GmbH

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -