Preview 4 bringt uns der Insel ein Stück näher

Microsoft veröffentlicht .NET MAUI Preview 4: BlazorWebView integriert
Keine Kommentare

Auf der von Microsoft ausgerichteten Build-Konferenz 2021 liefert der Softwaregigant wieder eine Fülle an Releases, darunter auch .NET MAUI Preview 4. Das Update umfasst Features, wie BlazorWebView und der neuen Option „Single Project“ für Visual Studio 16.11 Preview 1.

Microsoft kündigte auf der Build 2021 unter anderem die neue Version von .NET Multi-platform App UI (MAUI) Preview 4 an. Das neue Update enthält neben dem BlazorWebView für XAML-Seiten auch die neue Option „Single Project“. Mit dieser zielt Microsoft auf das ebenfalls neu erschienene Update von Visual Studio 16.11 Preview 1, über das wir ebenfalls berichtet haben und soll das Leben für Entwickler etwas leichter machen.

.NET MAUI wird das neue Framework aus dem Hause Microsoft, mit dem native Cross-Plattform- und Cross-Device-Apps entwickelt werden können. Es wird das bisherige Xamarin.Forms ersetzen. Der große Unterschied zu Xamarin ist, dass sich auch Desktops als Geräte ansteuern lassen. Mit Preview 4 hat das Framework laut Ankündigung jetzt jedenfalls genug Bausteine, um auf allen Plattformen funktionierende Apps zu bauen.

BASTA! 2021

Neuerungen in .NET 6.0 – das eine .NET, sie alle zu beherrschen

mit Dr. Holger Schwichtenberg (DOTNET-DOKTOR)

C# Workshop: — was kommt Neues mit C# 10 und .NET 6?

mit Rainer Stropek (timecockpit.com)

Funktionaler Code mit C# 9

Oliver Sturm (DevExpress)

 

Neue Features in .NET MAUI Preview 4

Ein erster Schritt, um .NET MAUI zu einer neuen, ausgefeilteren Version von Xamarin.Forms zu machen, besteht auf seiten Microsoft darin, alte Features zu portieren. So erhält .NET MAUI nun in Preview 4 Zugriff auf den BlazorWebView. Damit können Entwickler eine Blazor-Webapplikation nun direkt in .NET MAUI hosten und erhalten so Zugriff auf die nativen Plattformfunktionen und die UI-Elemente. Dieses Feature kann zu jeder XAML-Seite hinzugefügt werden und verweist auf das Root-Verzeichnis der Blazor-Anwendung. Das BlazorWebView-Element wird in MainPage.xaml im MauiApp-Projekt eingerichtet:

Mit dem Feature „Single Project“ erhält .NET MAUI allerdings ein ganz neues Element, das die Produktivität für Projekte in Visual Studio 16.11 Preview 1 steigern soll. So können Entwickler gleich beim Start eines neuen Projektes die Zielplattform ihrer Applikation auswählen. Anschließend erscheint eine Auswahlliste mit Devices, auf denen die .NET-MAUI-Applikation laufen kann. Die Option findet sich in dem ebenfalls neuen Run Menu.

Für das hier gezeigte Run Menu sind neben Single Project weitere Features angekündigt worden, die in kommenden Visual Studio Releases enthalten sein werden.

.NET MAUI soll bis Ende November zur .NET Conf so weit fertig sein, dass es allgemein verfügbar wird. Alle auf der Remote-Konferenz gezeigten Neuerungen für das Framework wurden in dieser Ankündigung zusammengefasst.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -