BASTA!-Jubiläumskonferenz 2017 in Mainz

Enterprise-Apps mit Xamarin und den Azure App Services entwickeln
Keine Kommentare

Jörg Neumann sprach in seiner Session auf der BASTA! 2017 in Mainz über die Herausforderungen beim Erstellen mobiler Anwendungen und stellte als möglichen Lösungsansatz die Azure App Services von Microsoft vor.

Die Anforderungen an ein Business-Apps steigen stetig. Sie soll auf verschiedenen Plattformen laufen, auch von unterwegs Zugriff auf Unternehmensdaten bieten und natürlich offlinefähig sein. Und speziell auch die mobile Anwendungsentwicklung stellt Developer dabei noch vor viele Herausforderungen.

Auftritt: Azure App Services

Für solche Aufgaben bieten die Azure App Services elegante Lösungen. Sie ermöglichen eine einfache Bereitstellung von Backend-Services, die Anbindung an unterschiedliche Datenquellen und eine Integration ins Unternehmensnetz. Zudem werden verschiedene Varianten der Authentifizierung sowie der Versand von Push-Benachrichtungen geboten.

BASTA! 2021

Neuerungen in .NET 6.0 – das eine .NET, sie alle zu beherrschen

mit Dr. Holger Schwichtenberg (DOTNET-DOKTOR)

C# Workshop: — was kommt Neues mit C# 10 und .NET 6?

mit Rainer Stropek (timecockpit.com)

Funktionaler Code mit C# 9

Oliver Sturm (DevExpress)

 

Software Architecture Camp

Advanced Web Pentesting

mit Christian Schneider (Schneider IT-Security)

What Star Wars Taught Me About Secure System Design

mit Anne Oikarinen (Nixu Corporation)

Wagen Sie gemeinsam mit Jörg Neumann den Einstieg in die Entwicklung Enterprise-tauglicher Apps mit Xamarin und den Azure App Services.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -