Kolumne .NETversum: Tipps und Tricks rund um .NET und Visual Studio
Keine Kommentare

Microsoft liefert regelmäßig neue Versionen des Software Development Kits (SDK) für .NET Core, dessen Kern das Kommandozeilenwerkzeug dotnet ist. Dabei erscheinen deutlich häufiger .NET-Core-SDK-Versionen als .NET-Core-Runtime-Versionen. Microsoft schreibt: „In general, the .NET Core SDK has a faster release cycle than .NET Core“ [1]. Im Standard kommt immer die zuletzt verwendete Version des .NET Core SDK zum Einsatz, wenn man dotnet aufruft.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -