Neue .NET-Framework-Version als Early Access erschienen

Microsoft veröffentlicht .NET Framework 4.8 Early Access Build 3734
Keine Kommentare

Der neueste Early Access Build von Microsofts Framework ist erschienen: .NET Framework 4.8 Early Access Build 3734 mit einigen Bugfixes und Neuerungen kann auf vielen Versionen von Windows 10, 8.1 und 7 installiert werden.

Microsoft hat eine neue Early-Access-Version des .NET Frameworks 4.8 freigegeben. Die Bugfixes und Neuerungen in Build 3734 sollen dazu beitragen, die Accessibility, die Performance und die Stabilität zu verbessern.

Die zahlreichen Fixes und Neuigkeiten werden in den Release Notes zu Build 3734 auf GitHub genannt. Dort finden sich auch die Release Notes zu .NET Framework 4.8. Sie geben einen Überblick über alle bisherigen Builds von .NET Framework 4.8 inklusive Build 3734. Es kann entweder das komplette .NET 4.8 Developer Pack oder nur die .NET Runtime installiert werden. Das Developer Pack enthält die .NET Framework 4.8 Runtime, das .NET 4.8 Targeting Pack und das .NET Framework 4.8 SDK.

Voraussetzungen zur Installation

Die Installation von .NET Framework 4.8 Early Access Build 3734 ist nur auf bestimmten Windows-Versionen möglich: Windows 10 wird in den Versionen 1607 bis 1809 unterstützt. Auch unter Windows 8.1 und Windows 7 SP 1 kann das Framework installiert werden. Die benötigten Server-Versionen sind Windows Server 2019, 1803, 1709, 2016, 2012, 2012 R2 oder 2008 R2 SP1.

Alle weiteren Infos und Hinweise zum Download von Early Access Build 3734 gibt es auf dem .NET-Blog.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -