Die Skip-Ahead-Option waltet ihres Amtes

Microsoft releast ersten Preview Build für Redstone 5 & neue Preview auf Visual Studio 15.6
Keine Kommentare

Auf dem Weg zum nächsten großen Windows-10-Update hat sich mal wieder etwas getan: Die Skip-Ahead-Option ist mit dem ersten Redstone-5-Build wiederbelebt worden, während sich Insider Preview Build 17101 auf die Stabilisierung von Redstone 4 konzentriert. Außerdem: Visual Studio 15.6 Preview 5 ist erschienen.

Nicht nur einen neuen Windows 10 Insider Preview Build hat Microsoft kürzlich veröffentlicht; auch eine neue Visual Studio 15.6 Preview steht Entwicklern ab sofort zur Verfügung.

Insider Preview Build 17101 für Fast Ring & Build 17604 für Skip Ahead

Der Fokus des Windows-10-Entwicklerteams liegt aktuell hauptsächlich auf der Stabilisierung von Redstone 4, um ihn für seine Veröffentlichung in ein paar Wochen zu finalisieren. Nichtsdestotrotz ist nun bereits der erste Insider Preview Build des quasi übernächsten Windows-10-Updates, Redstone 5, erschienen. Ähnlich dem Vorgehen kurz vor der Veröffentlichung von Redstone 3, das wir als Fall Creators Update kennen, ist RS 4 in seine eigene Branch „RS4_RELEASE“ und „RS_PRERELEASE“ geteilt worden.

Laut dem Beitrag auf dem Microsoft-Blog werden Mitglieder des Fast Rings künftig weiterhin Insider Preview Builds zu Redstone 4 erhalten und können nun bereits auf Insider Preview Build 17101 zugreifen. Entwickler in der Skip-Ahead-Option hingegen überspringen die gesamte restliche Stabilisierung des RS-4-Updates und dürfen sich über den ersten Redstone-5-Build freuen, der die Buildnummer 17604 hat. Beide Builds enthalten unter anderem einige Verbesserungen am Emoji-Design sowie einen neuen Ultimate-Performance-Modus für Windows 10 Pro für Workstations. Weitere Informationen zu den Änderungen und den Known Issues bietet der oben genannte Blogbeitrag.

Skip-Ahead-Option – auf der Überholspur

Für alle die sich fragen, ob auch sie die ganzen Stabilisierungs-Builds überspringen und direkt die Preview Builds von Redstone 5 testen können, gibt es leider keine guten Nachrichten: Microsoft nimmt keine neuen Mitglieder in die Skip-Ahead-Option auf. Die Skip-Ahead-Option auf Redstone 4 wurde nie geschlossen und so sind nicht ausgetretene Entwickler einfach wieder dabei. Stattdessen bittet Sakar alle Mitglieder des Insider-Rings um Feedback zu den finales Redstone-4-Builds.

Preview 5 auf Visual Studio 15.6 ist erschienen

Nicht nur neue Preview Builds auf Redstone 4 und 5, auch eine neue Visual-Studio-Preview steht aktuell bereit. Es handelt sich dabei um die Preview 5 auf Visual Studio 15.6, die den Preview SDK Build 17095 als optionale Komponente enthält. Zu den Neuerungen der Preview 5 zählt darüber hinaus unter anderem, dass die C++/WinRT-headers- und cppwinrt-Compiler nun im Windows SDK enthalten sind.

Der neue Build steht ab sofort zum Download bereit; umfassende Informationen zu allen Änderungen bieten die Release Notes.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -