Neue Dokumentationsmöglichkeiten im Xamarin Docs Hub

Microsoft veröffentlicht neue Insider Preview Builds für Spring Creators Update und Redstone 5
Keine Kommentare

Neue Windows 10 Insider Preview Builds für das Spring Creators Update sowie Redstone 5 sind verfügbar und neue Dokumentationsmöglichkeiten für die Entwicklung mit Xamarin im Xamarin Docs Hub.

Lediglich drei Tage lagen zwischen der Veröffentlichung des Windows 10 Insider Preview Builds 17120 und seinem Nachfolger mit der Buildnummer 17123. Das bedeutet allerdings nichts, dass es keine Neuerungen gibt, die man sich anschauen könnte. Auch der Xamarin Docs Hub ist nicht zu vernachlässigen.

Neues Dateiformat HEIF in Insider Preview Build 17123

Ein neuer Windows 10 Insider Preview Build für das Spring Creators Update hat es in den Fast Ring geschafft. Der Build mit der Versionsnummer 17123 führt ein neues Dateiformat ein: Windows 10 und die Photos-App verfügen nun über das High Efficiency Image File Format (HEIF). Dabei handelt es sich um einen Image Container, der beispielsweise den modernen HEVC-Codec unterstützt und im Vergleich zu früheren Formaten wie JPEG, GIF und PNG Verbesserungen für Qualität, Kompression und Fähigkeiten mitbringt.

Darüber hinaus nutzen Dona Sarkar und Brandon LeBlanc von Microsoft ihren Blogpost, um Entwickler über neue Known Issues in Windows Mixed Reality zu informieren. Dazu zählt beispielsweise, dass es beim Wechsel zu einer neuen Umgebung (Skyloft oder Cliff House) zu einer langen Ladezeit und zum Neustart von Mixed Reality kommen kann. Infos zu weiteren allgemeinen Änderungen und Verbesserungen bietet der oben genannte Blogbeitrag.

Windows 10 Insider Preview Build 17623 in der Skip-Ahead-Option

Windows Insidern in der Skip-Ahead-Option steht mit Insider Preview Build 17623 ein neuer Vorgeschmack auf das Windows 10 Redstone 5 zur Verfügung. Auch er beinhaltet das neue Dateiformat HEIF und bringt darüber hinaus eine External GPU Safe Remove Experience mit, die Einblick gibt, welche Anwendungen auf einer externen GPU laufen, damit diese dann sicher und ohne Datenverlust abgelöst werden können. Mit dabei sind laut der Ankündigung auf dem Windows-10-Blog außerdem Verbesserungen der Performance und des Windows Defender Application Guard (WDAG).

Xamarin Docs Hub bietet neue Dokumentationsmöglichkeiten

Ein Xamarin Docs Hub als Sammelstelle für die Mobilentwicklungsdokumentation mit Xamarin ist von nun an über docs.microsoft.com/xamarin erreichbar. Laut Craig Dunns (Microsoft) Beitrag auf dem Xamarin-Blog sind jegliche Dokumentationsoptionen nur noch ein oder zwei Klicks von der Startseite des Hubs entfernt. Nutzer können die Plattform-Links nutzen, um auf die Mobile Developer Docs zuzugreifen oder auf die Graphics-and-Games- oder Tools-Tabs zu wechseln, wo ihnen umfassende Informationen zu verschiedenen Themen wie ShiaSharp, Workbooks oder dem Xamarin Live Player zur Verfügung stehen.

Zusätzlich zu neuen Navigationsoptionen innerhalb der Xamarin-Dokumentation sind Lehrvideos von Evangelists der Xamarin University ab sofort inline abrufbar. Die Xamarin Developer Documentation ist neben Englisch in dreizehn weiteren Sprachen wie Chinesisch, Deutsch, Französisch und Spanisch verfügbar und stattet jede Seite mit einer Edit-Option aus, die der Community die Möglichkeit gibt, Fixes und Updates beizusteuern.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -