Teil 1: HTML5-Tags und WebSockets

Neuheiten in ASP.NET Web Forms 4.5
Kommentare

Nachdem Microsoft in den letzten Jahren ASP.NET MVC sehr rasant ausgebaut hatte, sprachen viele „Experten“ schon vom Ende von ASP.NET Web Forms. Die Neuerungen in ASP.NET Web Forms, Version 4.5 zeigen aber, dass auch dieses Modell nicht nur lebt, sondern auch noch weiterwächst.

Die Bedeutung von ASP.NET Web Forms sollte man nicht unterschätzen. Die Statistiken der Website builtwith.com weisen für ASP.NET einen Marktanteil von 20 bis 25 Prozent − je nach Betrachtungsmenge − aus. ASP.NET MVC hingegen rangiert lediglich zwischen 0,5 und 1,4 Prozent. Auch wenn unklar bleibt, ob ASP.NET MVC in der Statistik „ASP.NET“ enthalten ist, wird doch so oder so klar: Der Marktanteil von ­ ASP.NET MVC bleibt weiterhin gering im Vergleich zu ­ASP.NET Web Forms.

Dr. Holger Schwichtenberg

Autor

Dr. Holger Schwichtenberg

Dr. Holger Schwichtenberg, alias "der Dotnet-Doktor", ist technischer Leiter des auf .NET und Webtechniken spezialisierten Beratungs- und Schulungsunternehmens www.IT-Visions.de mit Sitz in Essen. Zudem arbeitet er als Entwicklungsleiter für .NET bei der 5Minds GmbH & Co KG (www.5Minds.de). Er gehört durch zahlreiche Fachbücher und Vorträge auf Fachkonferenzen wie der BASTA zu den bekanntesten Experten für .NET und Visual Studio in Deutschland. Von Microsoft ist er für sein .NET-Fachwissen seit vielen Jahren als Microsoft Most Valuable Professional (MVP) ausgezeichnet. Sein Weblog finden Sie unter http://www.dotnet-doktor.de.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -