Neuer Look für alle: UI für Windows – aktueller Stand, heutige Optionen und die Zukunft

 Applikationen für Microsoft Windows spalten sich in zwei Lager. Zum einem gibt es die klassischen Windows-Anwendungen und zum anderen die Apps für die UWP. Nahezu alle Features und Updates sind auf die UWP ausgerichtet, zum Beispiel neue Controls für das User Interface, Toast-Benachrichtigungen, Deployment über den Store sowie Fluent Design. Wie man diese Features auch in klassischen Apps nutzt, ist Gegenstand dieses Beitrags.

Webpack 5, npm CLI 7 und VS Code 1.50 – Unsere Highlights der Woche

 Die letzten 7 Tage waren wieder voller IT-News rund um aktuelle Releases. So lieferte Microsoft mit VS Code 1.50 und .NET 5.0 RC 2 zwei große, neue Veröffentlichungen. Auch das mittlerweile mit GitHub verbundene npm lieferte mit seinem CLI v.7 eine neue Version ab. Am meisten interessierten sich unsere Leser vergangene Woche aber für das Release von Webpack 5.

Progressive Web Apps – die Grundlagen erklärt

 Progressive Web Apps sind einer der großen Trends in der Web-Entwicklung. Wer noch nie eine PWA erstellt hat oder noch einmal systematisch erfahren möchte, wie das geling, bekommt in diesem Talk von der BASTA! Frankfurt 2020 alle wichtigen Informationen von Sebastian Springer.

Electron.NET von A bis Z: Neue Features, Tipps und Tricks

 Das Open-Source-Framework Electron.NET feiert seinen dreijährigen Geburtstag und in der Zwischenzeit hat sich einiges getan. Fast 80 000 Downloads auf NuGet, fast 5 000 Sterne auf GitHub, über 400 bekannte Projekte – und sogar Microsoft nutzt es für die Desktoplösung von Blazor. Dieser Artikel geht auf die neuen Features ein und zeigt zusätzliche Tipps und Tricks, die häufig nachgefragt werden.

Visual Studio 2019 Preview 3.1 unterstützt GitHub Codespaces

 Auf der Ignite 2020 hatte Microsoft die Unterstützung von GitHub Codespaces in Visual Studio angekündigt. Mit Visual Studio Preview 3.1 liegt die Umsetzung nun ganz offiziell als Beta-Version vor. Damit haben Entwickler nun die Möglichkeit, via Browser oder Visual Studio auf die in der Cloud gehostete Entwicklungsumgebung zuzugreifen.

.NET 5.0 Previews 1 bis 7: Viele kleine Schritte bis .NET 5.0

 Wir werfen einen Blick auf .NET 5.0, das Microsoft für November 2020 angekündigt hat. Die ersten sieben Vorschauversionen fallen zwar im Vergleich zu den großen Ankündigungen, die es im Vorfeld gab, eher enttäuschend aus – aber dennoch wird .NET 5.0 viele attraktive Detailverbesserungen bringen. Sehen wir sie uns einmal genauer an.

Private Endpoints für Azure App Service: APIs durch Azure-Dienste absichern

 Der Siegeszug von Software as a Service (SaaS) hat dazu geführt, dass wir daran gewöhnt sind, alle unsere Web-APIs und Webanwendungen über das öffentliche Internet zu erreichen. Aus Benutzersicht ist das eine praktische Sache, einer DevSecOps-Expertin bereitet dieser Gedanke allerdings schlaflose Nächte. Jeder Service, der über das Internet verfügbar ist, ist Ziel von Angriffen. Inwiefern private Endpoints für Azure-Web-Apps hier Abhilfe schaffen können, betrachten wir in diesem Artikel.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -