Cognitive Services – endlich können Entwickler Katzen erkennen!

 Letztes Jahr wurden die Cognitive Services im Rahmen der Build-Konferenz vorgestellt: verschiedenste APIs, die künstliche Intelligenz und Machine Learning nutzen, um unseren Apps das Sehen, Hören, Sprechen und Verstehen zu erlauben. Dieses Jahr war wieder ein guter Teil der Build 2017 Keynote den Neuerungen auf diesem Sektor gewidmet.

Das BASTA! After Work Meeting in Frankfurt

 Die Welt verändert sich für .NET-Entwickler aktuell dramatisch. Statt "nur" für Windows zu entwickeln, steht ihnen heute prinzipiell jede Plattform zur Verfügung. Auf dem BASTA! After Work Meeting am 21. Juni in Frankfurt werden einige diese Veränderungen vorgestellt und diskutiert.

XAML-Tipp: ViewModel-Instanz mit Konstruktordaten in XAML erzeugen

 In der Kolumne „XAML Expertise“ präsentiert Gregor Biswanger nun schon seit fünf Jahren Top-How-tos zum Thema XAML. Einsteiger und fortgeschrittene XAML-Experten sollen hier durch geballtes Wissen gesättigt werden. Heute gibt es folgende Expertise: „XAML: ViewModel-Instanz mit Konstruktordaten in XAML erzeugen“. Viel Spaß mit XAML Expertise.

Xamarin – das Sprungbrett für .NET-Entwickler

 .NET-Entwicklern steht mit Windows eine umfangreiche Arbeitsplattform zur Verfügung. Wer noch größere Sprünge machen will, kann mit Xamarin auch noch Plattformen wie z. B. Android und iOS erobern. Für Jörg Neumann ist Xamarin das strategische Tool, um alle Plattformen zu erreichen, die nicht Windows sind.

Karrieretipps: PowerPoint einfach meistern

 Neben normalen technischen Aufgaben wird heute in fast jedem Meeting vor allem von IT-Führungskräften eine aussagekräftige Statuspräsentation verlangt. Was gilt es zu beachten? Und wie wäre es, wenn man mal ganz neue Wege einschlägt und ohne PowerPoint-Präsentation ins Meeting geht?

Visual Studio Team Services und TFS erweitern und anpassen

 Visual Studio Team Services bzw. der Team Foundation Server sind mittlerweile sehr offene und interoperable Application-Lifecycle-Management-Produkte. Seit der anfänglichen Anpassbarkeit von Work-Item-Typen wurde der Funktionsumfang in Sachen Integration und Erweiterbarkeit stark vergrößert. Es ist also an der Zeit, einen Blick auf die neuen Möglichkeiten zu werfen.

XAML-Tipp: MVVM so ganz ohne Code-behind-Datei

 In der Kolumne „XAML Expertise“ präsentiert Gregor Biswanger Top-How-tos zum Thema XAML. Einsteiger und fortgeschrittene XAML-Experten sollen hier durch geballtes Wissen gesättigt werden. Heute gibt es folgende Expertise: „XAML: MVVM so ganz ohne Code-behind-Datei“.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -