XAML Islands: WPF und Windows Forms Apps modernisieren

 Mit XAML Islands lassen sich moderne UWP Controls mit Fluent Design in WPF- und Windows-Forms-Applikationen einbinden. Damit ist es möglich, bestehende Anwendungen zu modernisieren, ohne diese gleich neu zu schreiben. Wie kann man XAML Islands einsetzen, und wie geht es mit der Universal Windows Platform weiter?

BASTA! Spring 2020: Günstige Tickets noch bis heute, 23. Januar

 Die Frühjahrsversion der BASTA!-Konferenz für .NET, Windows und Open Innovation findet vom 24. – 28. Februar 2020 in Frankfurt statt. Bis Donnerstag, 23. Januar 2020 gibt es noch Frühbucherrabatt. Neu hinzugekommen ist der Agile Day. Von C# über Blazor und Machine Learning bietet die Frankfurter Frühjahrs-BASTA! ein pralles Portfolio.

Die neue Welt von Blazor – oder: Altlasten nicht überbewerten

 Heute schreiben wir tollen Code. Tatsächlich schreiben wir heute den besten Code, den wir je geschrieben haben! Wenn ich „wir“ sage, meine ich nicht die Menschheit im Allgemeinen, sondern jeden einzelnen Programmierer. Ich hoffe, Sie stimmen mir zu: Der Code, den ich heute schreibe, ist wesentlich besser als der von gestern. Klar, manchmal schreibe ich auch Code, der stark von Kaffeemangel oder dergleichen beeinträchtigt ist – der wird dann morgen korrigiert.

Go, der C#-Killer?

 In der Stack Overflow Survey 2019 landete Go auf Platz 13 der populärsten Entwicklungstechnologien – vor namhaften Sprachen wie Swift, Kotlin oder Dart. In der Rangliste beliebtester Sprachen erreicht Go Platz 9 und überholt knapp C#.

Cloud Computing und Geopolitik – Bedenkliche Vorgänge rund um eine Gaspipeline

 Es war eine der Top-Schlagzeilen Ende letzten Jahres: Die USA haben ein „Gesetz zum Schutz von Europas Energiesicherheit“ erlassen, das auf Betreiberfirmen spezialisierter Schiffe zum unterseeischen Verlegen von Rohren für die Nord-Stream-2-Gaspipeline abzielt. Angedroht werden unter anderem Einreiseverbote und das Einfrieren von Vermögen von Personen, die mit solchen Betreiberfirmen in Verbindung gebracht werden.

R.I.P. Windows 7 – Support endet am 14. Januar 2020

 Am 14. Januar 2020 endet der Lebenszyklus von Windows 7. Danach erhält das Betriebssystem keine Updates mehr, Sicherheitslücken werden nicht mehr geschlossen. Für Unternehmen gibt es mit dem Extended Security Update (ESU) eine kostenpflichtige Nachspielzeit von maximal drei Jahren. Das Upgrade auf Windows 10 sollte aus Sicherheitsgründen schnellstmöglich geschehen.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -