Der Spickzettel für PowerShell 5.0/5.1– zum Ausdrucken und Aufhängen

PowerShell-Spickzettel – Tipps, Tricks & Shortcuts für Entwickler
Kommentare

PowerShell, das plattformübergreifende Framework zur Automatisierung, Konfiguration und Verwaltung von Systemen, ist mittlerweile in Version 5.1 verfügbar. Für Ihre täglichen Projekte und um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, haben wir einen PowerShell-Spickzettel für Sie erstellt.

Mittlerweile gibt es Version 5.1 der Windows PowerShell. Die aktuelle Preview-Version ist die 6.0.0 Alpha. Als plattformübergreifendes Framework ist PowerShell hinlänglich bekannt. Doch im Alltag findet man aber immer noch viele Administratoren und Softwareentwickler, die die Macht der PowerShell nicht kennen. Dabei ist die PowerShell inzwischen schon lang in Visual Studio integriert.

Grundsätzlich ist die PowerShell ein Werkzeug, bei dem .NET-Entwickler sehr viel Know-how wiederverwenden können. Durch die mächtigen Commandlets kann man beispielsweise zahlreiche Aufgaben sehr viel prägnanter als in anderen .NET-Sprachen erledigen. Anwendungsgebiete der PowerShell sind nicht nur die klassische System­administration sowie Anmeldeskripte, sondern auch Build- und Deployment-Skripte lassen sich mit PowerShell einfach erstellen.

powershell-spickzettel

© S&S Media

PowerShell 5.0/5.1 Spickzettel

Egal ob man PowerShell seit Jahren benutzt oder erst seit einigen Monaten – den wenigsten gelingt es, das Framework vollumfänglich zu beherrschen. Und oft ist man länger damit beschäftigt, eine benötigte Funktion zu recherchieren bzw. zu finden als sie tatsächlich im Code anzuwenden.

Um Ihnen im Umgang mit PowerShell 5.0/5.1 das Leben deshalb ein Stückchen einfacher zu machen, hat Dr. Holger Schwichtenberg einen PowerShell-Spickzettel erstellt. Darin finden Sie wertvolle Infos und Tipps zu wichtigen Navigations- und Pipelining-Commandlets, zu Active-Directory-Commandlets und Vergleichsoperatoren sowie Zeichenketten und Ausdrücke als auch Shortcuts zu .NET-Framework-Klassen und zur Windows Management Instrumentation (WMI).

Den Spickzettel können Sie sich ausdrucken, auf den Schreibtisch legen oder in Sichtweite anpinnen. Wir hoffen, dass er Ihnen als idealer Begleiter für Ihren Arbeitsalltag gute Dienste erweisen wird. Viel Erfolg damit!

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -